MARKETING & MEDIA
Goldbach goes Mardi Gras Gerry Mayer-Rohrmoser

Das gesamte Goldbach Team feierte Donnerstag Abend in der Säulenhalle.

Gerry Mayer-Rohrmoser

Das gesamte Goldbach Team feierte Donnerstag Abend in der Säulenhalle.

Redaktion 01.09.2017

Goldbach goes Mardi Gras

Marketing- und Medienszene feiert Karneval im Sommer.

WIEN. Außergewöhnlich Feiern, das ist bei den jährlichen Goldbach-Sommerfesten Programm. Das diesjährige Motto „Mardi Gras“ setzte dem Ganzen noch eine Krone auf. Denn das bunte Treiben mit einem Mix aus stilechter Live-Jazzmusik, bunten Kleidern, den typischen Ketten, VR-Corner zum Eintauchen in die Welt von DMAX, eine Viacom-Fotostation und weiteren interaktiven Stationen (von Video Advertising-Anbieter Optomaton, ÖBB-Werbung und den Marktforschern von MindTake) brachten die heimische Marketing- und Medienszene zum Tanzen, Lachen und Feiern. Und wem der verrückte Abend noch nicht abenteuerlich genug war, der konnte sich beim Gewinnspiel um einen Fallschirmsprung den finalen Adrenalinkick holen. Auch weitere Preise, wie z.B. ein Alcatel-Smartphone am Glücksrad sorgten zusätzlich für Las Vegas-Ambiente in den ehrwürdigen Säulenhallen am Burgring.

Unter den rund 700 bunten Vögeln gesehen wurden u.a.: KroneHit-DJ Chris Antonio, ORF-Moderator Robert Steiner, Star-Macher Christoph Grassmugg, Eugen Schmidt, aboutmedia, Joachim Feher, RMS Austria, Andre Eckert, austriacomplus, Flying Pickets-Sänger Gary Howard sowie  Walter Zinggl, IP Österreich, Stargate Group-Boss Harald Knoll, Marcin Kotlowski (W24), Markus Rauer – VAMP, Eike Immisch, Discovery Marketing-Chef, Viacom-Prokurist Michael Keidel, Helmut Löschenberger, Leiter Marketing/Vertrieb Österr. Sportwetten.

Im Rahmen des offiziellen Teils übergaben die Goldbach-Bosse Maurizio Berlini (Goldbach Austria) und Josef Almer (Goldbach Media) den Preis für den diesjährigen Gewinner der Youngstar-Erhebung an Amazon. Moderiert wurde die Verleihung in bewährt charmanter Manier von VIVA Austria-Gesicht Markus Floth.

In Anschluss konnte man sich auch kulinarisch durch New Orleans „kosten“ (Jambalaya, Chicken Wings frisch vom Grill … stilecht) und sich mit Longdrinks an der Bacardi Bar oder Stiegl Bier vom Fass erfrischen. Getanzt wurde bis in die frühen Morgenstunden – u.a. zu von den Gästen anhand der KroneHit-Wishlist ausgewählten und von DJ Chris Antonio präsentierten Songs.

„Gemeinsam feiern wir unsere facettenreiche Branche in einem ganz besonderen Rahmen -  dazu wollten wir unsere Gäste dieses Mal in das New Orleans der 50er-Jahre entführen. Goldbach Mardi Gras spiegelt die Vielschichtigkeit der Medienbranche wieder und betont dabei ihre besten Eigenschaften: kreativ, bunt, innovativ und manchmal auch ein bisschen verrückt!“, fasst Goldbach Austria-Geschäftsführer Maurizio Berlini das Event-Motto zusammen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL