MARKETING & MEDIA
Herausforderung Wintertourismus 2020/21 © Elements
© Elements

Advertorial 12.10.2020

Herausforderung Wintertourismus 2020/21

Agieren statt reagieren: Agentur-Duo elements und punkt & komma unterstützt Kunden mit kostenlosem „Corona-Monitoring“-Paket und passt laufende Marketing-Maßnahmen individuell an.

Eine besondere Zeit verlangt nach besonderen Maßnahmen. Durch die aktuellen Covid-19-Entwicklungen im In- und Ausland und die damit einhergehenden Regelungen braucht es insbesondere für die Tourismusbranche eine individuelle, flexible Kommunikationsbetreuung.

Die Marketing-Teams agieren im Vorfeld und inszenieren für ihre Kunden einen Präventionsplan, der sie für alle Eventualitäten rüstet. Kurzfristige Covid-19-Regelungen können dadurch besser abgefangen werden und machen flexibles Handeln möglich.

Ganz konkret: Verschärft sich die Situation in der Region des Kunden, werden schnellstmöglich die notwendigen Schritte gesetzt.

Das Maßnahmenpaket beinhaltet folgende Leistungen

• Permanentes Beobachten der Einreisebeschränkungen und Reisewarnungen

• Regelmäßiges Monitoring der bundesweiten „Corona-Ampel“ für Kunden aus Österreich und Abstimmung der entsprechenden Marketing-Maßnahmen

• Szenario-Technik: Vorbereiten der Kommunikation, um für künftige Entwicklungen gerüstet zu sein

• Anpassung des Content-Marketing-Themenplans und Adaption der organischen Redaktionspläne für Instagram, Facebook & Co.

• Pull-Marketing: Aufrechterhaltung der Maßnahmen wie Google-Suche und Microsoft Ads

• Push-Marketing: Bei Einreisebeschränkungen oder hohen Fallzahlen wird die Kommunikationsstrategie angepasst, insbesondere im Social-Media-Bereich, um mögliche „Shitstorms“ zu verhindern.

Dank des „Corona-Monitoring“-Packages fühlen sich Kunden auch in unsicheren Zeiten bestens betreut.

www.elements.at
www.punkt-komma.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL