MARKETING & MEDIA
Horst-Knapp-Preis © UniCredit Bank Austria/Oreste Schaller

Die „Faktencheckerin” und „ZiB 2”-Redakteurin Ulla Kramar-Schmid.

© UniCredit Bank Austria/Oreste Schaller

Die „Faktencheckerin” und „ZiB 2”-Redakteurin Ulla Kramar-Schmid.

Redaktion 01.06.2018

Horst-Knapp-Preis

WIEN. Der von der UniCredit Bank Austria gestiftete Horst- Knapp-Preis 2017 geht an die „ZiB2”-Redakteurin und „Faktencheckerin” Ulla Kramar-Schmid.

Der Jury-Vorsitzende, OeNB-Gouverneur Ewald Nowotny, erinnerte bei der Preisverleihung daran, dass es Horst Knapp immer um Fakten und ihre richtige Einordnung gegangen sei. „Frau Kramar-Schmid erfüllt in hohem Ausmaß dieses Ideal”, betonte Nowotny. Kramar-Schmid ist seit Juli 2015 Mitglied der Redaktion der „ORF Zeit im Bild 2”. Von 1998 bis 2015 war sie als Redakteurin beim Nachrichtenmagazin profil in den Ressorts Innenpolitik, Wirtschaft und Investigativ tätig, nachdem sie zuvor beim Kurier sowie bei AZ und NÖN journalistische Erfahrung gesammelt hatte. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL