MARKETING & MEDIA
Immobilienverband Fiabci Austria setzt auf Melzer PR Group  © Melzer PR Group

Hannes Horvath, Vorstandsmitglied der FIABCI Austria und Juryvorsitzender des FIABCI Prix d’Excellence, und Rudolf Melzer, Geschäftsführer der Melzer PR Group

© Melzer PR Group

Hannes Horvath, Vorstandsmitglied der FIABCI Austria und Juryvorsitzender des FIABCI Prix d’Excellence, und Rudolf Melzer, Geschäftsführer der Melzer PR Group

Redaktion 04.03.2020

Immobilienverband Fiabci Austria setzt auf Melzer PR Group

International tätige Agentur für Wirtschaftskommunikation begleitet Prix d’Excellence Austria.

WIEN. Seit 1951 in Österreich präsent, schreibt Fiabci Austria heuer den Prix d’Excellence, den Wettbewerb für herausragende österreichische Immobilienprojekte, zum zweiten Mal aus. Für die Presse- und Kommunikationsarbeit rund um den begehrten Preis holten die Immobilienexperten Rudolf J. Melzer und sein Team an Bord. Gestartet wird bereits am 3.3. mit einer Pressekonferenz im Do&Co.

Per 3. März 2020 startet die Einreichfrist für den Fiabci Prix d’Excellence Austria, den Wettbewerb für herausragende österreichische Immobilienprojekte. Investoren, Architekten, Projektentwickler oder Kommunen können sich um die begehrte Auszeichnung bewerben. „Mit diesem Immobilienpreis wollen wir die Innovationsbereitschaft und das Qualitätsbewusstsein der Immobilienbranche weiter fördern. Um die Bekanntheit des Awards und das Bewusstsein für seinen Stellenwert noch weiter zu steigern, haben wir uns für die Zusammenarbeit mit der Melzer PR Group entschieden, die seit vielen Jahren über umfassende Kompetenz, Erfahrung und Kontakte im Immobilienbereich verfügt“, hebt Fiabci Austria-Vorstandsmitglied und Juryvorsitzender des Fiabci Prix d’Excellence Hannes Horvath hervor.

Melzer PR-Geschäftsführer Rudolf J. Melzer zu der Zusammenarbeit: „Der Prix d´Excellence steht für Transparenz und Objektivität sowie bedingungslose Qualitätsorientierung. Anders als Preise, die nur Teildisziplinen beleuchten, würdigt er die Gesamtbedeutung der eingereichten Projekte. Er regt damit den gesellschaftlichen Diskurs zu so aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz an. Deshalb freuen wir uns besonders, diesen bedeutenden Award noch stärker in den Fokus des Interesses rücken zu dürfen.“

Der offizielle Startschuss zum Fiabci Prix d‘Excellence Austria 2020 erfolgt im Rahmen eines Pressegespräches am 3. März im Do&Co-Wintergarten in Wien. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL