MARKETING & MEDIA
Internationaler Preis für den neuen Online-Auftritt des niederösterreichischen Landtags © NLK/Burchhart

Matthias Hinner (Earlybird), Landtagspräsident Karl Wilfing, Georg Tiefenbrunn (Earlybird) und Landtagsdirektor Thomas Obernosterer mit der gewonnenen Auszeichnung.

© NLK/Burchhart

Matthias Hinner (Earlybird), Landtagspräsident Karl Wilfing, Georg Tiefenbrunn (Earlybird) und Landtagsdirektor Thomas Obernosterer mit der gewonnenen Auszeichnung.

Redaktion 28.10.2019

Internationaler Preis für den neuen Online-Auftritt des niederösterreichischen Landtags

Die Webseite noe-landtag.gv.at wurde in Den Haag als beste „Government“-Seite ausgezeichnet.

ST. PÖLTEN. Erst vor knapp eineinhalb Monaten ging die neue Webseite des Niederösterreichischen Landtags noe-landtag.gv.at online und schon dürfen sich Landtagspräsident Karl Wilfing, das Team der Landtagsdirektion sowie die umsetzende Agentur „Earlybird“ rund um Matthias Hinner und Georg Tiefenbrunn über eine internationale Auszeichnung freuen: „Unser Online-Auftritt wurde in Den Haag als beste „Government“-Seite ausgezeichnet. Das ist eine Bestätigung dafür, dass unser Ziel, eine moderne, informative und benutzerfreundliche Seite zur Darstellung der Landtagsarbeit zu bekommen, erreicht wurde. Ich bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen der Landtagsdirektion und beim ‚Earlybird‘-Team. Denn durch die gute Zusammenarbeit war das erfolgreiches Ergebnis möglich“, erklärt Präsident Wilfing.

Die Auszeichnung wurde von der TYPO3-Association verliehen, die hinter der Open-Source-Software steht, mit der der neue Auftritt des Landtags gestaltet wurde steht. „Unser Ansporn war es, die Abläufe im demokratischen Prozess umfassend und gut verständlich darzustellen. Mit der multidimensionalen Verbindung von Verhandlungsgegenständen, Gremien, Sitzungen und Personen ist uns das sehr gut gelungen. Wir konnten auf einem großen Datenschatz der Landtagsdirektion aufbauen, der nun leicht zugänglich und nachvollziehbar ist“, informiert Matthias Hinner von „Earlybird“ über den Entstehungsprozess der Webseite.

„Dass wir von einer internationalen Jury die Auszeichnung erhalten haben, freut mich. Denn als Landtagspräsident ist es mir wichtig, dass wir beim Thema ‚Digitalisierung‘ mit gutem Beispiel vorangehen und unser Service und die Informationen bürgerfreundlich anbieten. Wobei unsere größte Auszeichnung ist, wenn die Nutzerinnen und Nutzer mit unserer Webseite zufrieden sind“, steht für Präsident Karl Wilfing fest. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL