MARKETING & MEDIA
Jürgen Bauer ist neuer Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien © Weinwurm

Jürgen Bauer

© Weinwurm

Jürgen Bauer

Redaktion 08.07.2020

Jürgen Bauer ist neuer Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien

Neuer Ausschuss der Fachgruppe hat sich am 26. Juni konstituiert; André Reininger und Marco Schreuder zu Obmann-Stellvertretern gewählt.

WIEN. Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien hat einen neuen Vorstand. Alle vier Fraktionen stimmten dem gemeinsamen Wahlvorschlag zu,  Arbeitsprogramm der Vertretung der Wiener Kommunikations- und Kreativbranche wird Anfang Herbst präsentiert. Knapp vier Monate nach der Wirtschaftskammerwahl Anfang März konnte der 32-köpfige Ausschuss der Fachgruppe am 26. Juni erstmals zusammentreten und die Obmann-Wahl stattfinden. Davor waren Corona-bedingt keine Veranstaltungen in dieser Größenordnung in der Wirtschaftskammer möglich. In einem gemeinsamen Wahlvorschlagaller vier im Ausschuss vertretenen Fraktionen wurde Jürgen Bauer zum neuen Fachgruppenobmann gewählt. Neue Fachgruppenobmann-Stellvertreter sind André Reininger und Marco Schreuder.

Der neue Obmann im Portrait
Jürgen Bauer (geb. Tarbauer) vom Wirtschaftsbund gehörte bereits gegen Ende der letzten Legislaturperiode dem Vorstand der Fachgruppe an. Der Geschäftsführer einer Werbe-und Marketingagentur und eines Werbemittel-Handelsunternehmens übernahm im Oktober 2019 die Funktion als Fachgruppenobmann-Stellvertreter von seiner Vorgängerin Birgit Kraft-Kinz. Im Wahlkampf machte der ehemalige Vorsitzende der Jungen Wirtschaft Wien vor allem mit seiner „Know-How-Allianz“ auf sich aufmerksam, einer neuen Initiative für das gemeinsame Artikulieren von Forderungen der Kommunikationsbranche, die Bauer ins Leben rief.

„Der gemeinsame Wahlvorschlag bei der Obmannwahl, der mit 100 Prozent Zustimmungangenommen wurde, zeigt ganz klar: Ein gutes Einvernehmen mit allen Fraktionen ist mir wichtig und ich werde über Parteigrenzen hinweg mit allen zusammenarbeiten. Inhalte sollen immer im Vordergrund stehen“, verdeutlicht Bauer sein Verständnis als Branchenvertreter.

Die Obmann-Stellvertreter
André Reininger (Team Werbung Wien – SWV) wurde vom Fachgruppenausschuss zumersten Fachgruppenobmann-Stellvertreter bestimmt. Der Geschäftsführer einer Digitalisierungs-Agentur ist schon seit einigen Jahren Mitglied desFachgruppenausschusses. Bereits 2002 gründete er seine erste Grafik-& Web-Agentur und ist seitdem unternehmerisch tätig. Sein Fokus liegt auf der Unterstützung vonNeugründungen, sowie EPU und Kleinunternehmen.
Der bisherige Fachgruppenobmann Marco Schreuder (Grüne Wirtschaft) wurde zum zweitenFachgruppenobmann-Stellvertreter gewählt. Der selbstständige Kommunikationsberater war bereits Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat und ist aktuell Mitglied des Bundesrats.

Der neue Fachgruppenausschuss
Im Zuge der Wirtschaftskammerwahlen im März 2020 wählten die Mitglieder der Fachgruppe ihre Vertretung. Im Fachgruppenausschuss versammeln sich 32 Unternehmer, die sich ehrenamtlich für die Wiener Kommunikations-und Kreativbranche engagieren. Mandatsverteilung: Wirtschaftsbund 10, SWV 9, Grüne Wirtschaft 9, UNOS 4.

Die Mehrheit der Mitglieder des Ausschusses gehörte schon dem letzten Ausschuss an, 12 Funktionär gehören erstmals der Branchenvertretung an.

Über die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien
Mit über 11.000 Mitgliedern, die in 14 Berufsgruppen tätig sind, ist die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien die stärkste im Fachverband. Sie setzt sich für Wiener Unternehmen der Werbe-, PR- und Kreativbranche gegenüber der Politik ein, fördert JungunternehmerInnen bei den ersten Schritten in der Selbständigkeit und unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen mit zahlreichen Service-, Beratungs- und Bildungsangeboten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL