MARKETING & MEDIA
Kinder erklären Steiner Familyentertainment Steiner Familyentertainment

In einem Video geben Kinder Antworten auf die Frage, welche Bereiche Steiner Familyentertainment betreut.

Steiner Familyentertainment

In einem Video geben Kinder Antworten auf die Frage, welche Bereiche Steiner Familyentertainment betreut.

Redaktion 08.05.2017

Kinder erklären Steiner Familyentertainment

Wie die jüngste Zielgruppe ein Geschäftsmodell erläutert.

WIEN. Was sind eigentlich Events? So wirklich wissen das die Kinder in einem Video der Agentur Steiner Familyentertainment nicht - "eifersüchtig?", versucht es ein Junge, und ein Mädchen erklärt: "Da gibt es eine Hüpfburg, da kann man Fotos machen, da kann man zeichnen und basteln und kneten. Da kriegt man viele Sachen."  Und schon ist die Arbeit der Agentur Steiner Familyentertainment erklärt - gut, so einfach ist es nicht, aber süßer kann man es wohl kaum sagen.

Steiner Familyentertainment bedient fünf Bereiche: Events und Promotions - also Veranstaltungen wie beispielsweise das Nivea-Kinderfest –, Kostümfiguren wie Schlumpfine oder die Minions dürfen als Geschäftsbereich nicht fehlen. Außerdem gestaltet man Playlands - leere Geschäftsräume werden zu kleinen Kinderparadiesen, wie die Agentur beispielsweise im Donauzentrum mit dem Dachbodenzauber beweisen konnte. Außerdem produziert man kinderaffinen Content für Magazine und Websites und entwickelt auch Konzepte für Medien.

Das von Steiner Familyentertainment produzierte Video zeigt Inhaber Robert Steiner. An einem Tisch gegenüber sitzen jeweils zwei Kinder, die ihm Fragen beantworten, wie beispielsweise "Was ist ein Moderator". Das unterhaltsame Video findet sich auf der Website www.familyentertainment.at.

Verdeutlicht wird damit: Ein Moderator ist kein Tier, ein Eventmanager managiert, Equipment ist, wenn man auf Urlaub fährt, eine Bühne hat drei Füße, ein Funkgerät funkelt – und was ist ein Kinderland? "Da gehen Kinder rein, weil es den Kindern so viel Spaß macht."  Schön beschrieben und sicher auch der Realität entsprechend. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL