MARKETING & MEDIA
Kobza and the Hungry Eyes für Von Köck © Kobza and the Hungry Eyes
© Kobza and the Hungry Eyes

Redaktion 30.10.2018

Kobza and the Hungry Eyes für Von Köck

KTHE entwickelt neuen Social Media-Auftritt für den Traditionsjuwelier Von Köck.

WIEN. Der Juwelier Von Köck, ein Familienbetrieb in zweiter Generation, beheimatet im 1. Wiener Gemeindebezirk, beauftragte die Wiener Kreativagentur Kobza and the Hungry Eyes (KTHE) mit einer Neu­konzeption sowie einem Redesign ihrer Social Media Kanäle. Im Zentrum steht dabei die Erarbeitung einer Kanal übergreifenden Content Strategie, die zwei Welten verheiratet: Tradition und Moderne.

Vater und Sohn haben sich dem Schmuckdesign sowie der Herstellung von Hand verschrieben. Ihre Arbeit ist von Tradition und Innovation geprägt – Werte, die auch auf den Social Media Kanälen Facebook und Instagram widergespiegelt sind.  Im Fokus der digitalen Kommunikation steht für Reinhard Köck, Juwelier seit mehr als 35 Jahren, das Abbilden des gesellschaftlichen Wandels: „Unsere Produkte stehen nicht für das schnelllebige Jetzt, sondern für das traditionelle und wertbewusste Gestern, sowie Morgen, ohne dabei altmodisch zu wirken. Genau das wollen wir auch online repräsentieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Kobza and the Hungry Eyes.“

„Neben dem Re-Design der Kanäle steht für uns vor allem ein zeitloser Auftritt der Schmuck-und Uhrenkollektionen im Mittelpunkt unserer Arbeit“, so Julia Daschütz. Die minimalistische Optik stellt das Produkt selbst in den Fokus und gibt erste, exklusive Einblicke in das Handwerk des Unterneh­mens. Die Videoserie zur Präsentation der neuesten Uhrenmodelle „Köck Minutes“ wurde konzep­tionell neu gestaltet und bietet nun den passenden Rahmen für die hochwertigen Exemplare. Im kommenden Jahr wird diese Videoserie mit dem Zauber der Schmuckstücke erweitert und hebt das Format auf ein neues Niveau. (red)

Credits
Auftraggeber:  Juwelier Von Köck  
Geschäftsführung:  Reinhard Köck  
Agentur:  Kobza and the Hungry Eyes (KTHE)  
Geschäftsführung:  Rudi Kobza  
Account Management:  Julia Daschütz  
Konzept/Design:  Kristina Csar 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL