MARKETING & MEDIA
KTHE nimmt für das CS Hospiz dem Schwarz die Kraft © CS Hospiz
© CS Hospiz

Redaktion 08.07.2021

KTHE nimmt für das CS Hospiz dem Schwarz die Kraft

Ab 5. Juli 2021ist die Weiterführung der Frühjahrs-Kampagne auf mehr als 300 24­-Bogen-Plakaten zu sehen; zahlreiche Medien unterstützen den Printauftritt.

WIEN. Es ist immer noch ein Leben, auch im Sterben. Es ist immer noch ein Recht auf Würde, auf Begleitung und Linderung von Angst und Schmerzen. Immer noch Aufgabe und Anliegen des CS Hospiz, dem Schwarz die Kraft zu nehmen. Nichts hat sich geändert. Alles hat sich geändert. Nicht die Forderung, nicht die Idee, aber die Farben der Kampagne. Sie haben sich entfaltet. Haben sich Raum genommen, sich zusammengetan. Um dem Schwarz zu zeigen: Unser Spektrum, unsere Kraft sind noch lange nicht erschöpft. Um dem Schwarz zu sagen: Wir sind viele. Wir sind möglich. Ein Hörfunk-Spot begleitet das farbenfrohe Projekt durch den Sommer.

"Mit der Weiterentwicklung der aktuellen Kampagne fokussiert KTHE auf die Kernkompetenz von CS Hospiz Wien: Es ist das Leben in allen Farben und Facetten, das wir mit bestmöglicher Schmerzbekämpfung, professioneller Pflege, psychosozialer und spiritueller Begleitung begleiten und somit Lebensqualität bis zuletzt ermöglichen. Vielen Dank für die pulsierende Umsetzung!", Sabina Dirnberger-Meixner,
CS Leitung Kommunikation. (red)

Credits
Auftraggeber: CS Hospiz Leiterin Öffentlichkeitsarbeit: Sabina Dirnberger-Meixner
Agentur: Kobza and The Hungry Eyes (KTHE)
Geschäftsführung: Rudi Kobza
Creative Director: Cornelia Neidhardt
Konzept/Text: Nikolaus Leischko
Art Director: Christoph Pöll
Projektmanagement: Laura Minet, Klaudia Winkler
Fotografie: Sabine Wehinger / Vienna Paint
Bildbearbeitung: Andreas Fitzner, Christoph Übleis / Vienna Paint
Produktion: Alina Parigger / Vienna Paint
Tonstudio: Blautöne
Music Supervisor: Ines Schiemann

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL