MARKETING & MEDIA
"Kurier freizeit" feiert die 1.500ste Ausgabe © Kurier
© Kurier

Redaktion 10.09.2018

"Kurier freizeit" feiert die 1.500ste Ausgabe

Am 8. September schreibt die "Kurier freizeit" ihre neunjährige Erfolgsgeschichte fort und präsentiert mit der 1.500ste Ausgabe ein 132 Seiten starkes Jubiläumsheft.

WIEN. Am 2. September 1989 schrieb das Kurier Medienhaus österreichische Mediengeschichte. Mit der ersten Ausgabe wurde ein vollkommen neues und für den heimischen Markt einzigartiges Samstags-Supplement in die Medienwelt gesetzt. 29 Jahre später ist das zarte Pflänzchen zu einem stattlichen Baum gereift. Mit mehr als 492.000 Lesern (laut MA 2017) erzählt die Kurier "freizeit" eine auf dem heimischen Magazinmarkt beispiellose Erfolgsgeschichte. Am 8. September wird diese Geschichte mit der 1500. Ausgabe, einem Jubiläumheft, um ein neues Kapitel erweitert. Martin Kubesch, Chefredakteur der Kurier "freizeit": „29 Jahre, 1500 Ausgaben, 110.000 Seiten Lesestoff. Der Langzeit-Erfolg der Kurier "freizeit""  ist der beste Beweis dafür, dass ein hervorragendes journalistisches Konzept, gepaart mit einem starken, motivierten Team an Top-Journalisten auch in herausfordernden Zeiten gut funktioniert. Die "freizeit"" ist eine der großartigsten medialen Erfolgsgeschichten der letzten Jahrzehnte.“ Auch prominente Stammleser, wie der frühere Bundespräsident Heinz Fischer, Weltstar Udo Kier, Schauspieler Manuel Rubey, Skiwunder Marcel Hirscher, Startjournalist Hugo Portisch, Autor und Regisseur David Schalko u.v.a.  reihen sich in die Schar der Gratulanten ein.

Kurier -Medienhaus Geschäftsführer Thomas Kralinger: „Journalistisches Handwerk mit Qualitätsanspruch und spannende Themenvielfalt werden im Kurier Medienhaus großgeschrieben. Bestes Beispiel dafür ist die "freizeit"", die am Wochenende ein echtes Highlight für anspruchsvolle Leser darstellt. Jede neue Ausgabe erreicht immerhin wöchentlich rund eine halbe Million Menschen – damit sind wir das erfolgreichste General Interest-Supplement Österreichs und haben damit in den Top Zielgruppen eine höhere Reichweite als alle anderen Wochenmagazine. Mit dieser einmaligen Kombination aus hoher Reichweite und kaufkräftiger Leserschaft bietet die "freizeit"" für seine Partner ein wertvolles und effizientes Umfeld, um eine Premium-Zielgruppe anzusprechen.“

Kurier Herausgeber Helmut Brandstätter: „Der Kurier steht für starken, unabhängigen Journalismus. Daran arbeiten wir täglich in allen unseren Ressorts. Die "freizeit", die wöchentliche Beilage am Samstag, zeigt, dass guter Journalismus auch farbenfroh und unterhaltsam sein kann. Das beweisen unsere Redakteurinnen und Redakteure  der Kurier -"freizeit"" durch tiefgründige Reportagen, feine Interviews  und die vielen wöchentlichen Kolumnen. Und von unseren Leserinnen und Lesern weiß ich, dass der Kurier   am Samstag ohne "freizeit"" unvollständig wäre. Danke für Ihre Treue!“

Gesamtanzeigenleiter Stefan Lechner und "freizeit"-Verkaufsleiterin Elisabeth Laimighofer. „Für fast 500.000 Österreicher zählt die Lektüre der "freizeit" zum fixen Bestandteil Ihres Wochenend-Programms. Das entspricht einer Reichweite von 6,6 Prozent, in der weiblichen Zielgruppe sind es sogar 7,3 Prozent. Über starke Reichweiten kann sich die "freizeit" vor allem in Wien mit 13,2 und in Niederösterreich mit 13,3 Prozent freuen. Als Premium-Werbepartner punktet sie zudem besonders in den begehrten Segmenten Kaufkraft, Markenbewusstsein und Bildung.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL