MARKETING & MEDIA
"Kurier"-Magazin „Wohnen“ erscheint Kurier Medienhaus

Ab dem 1. Oktober erscheint das Magazin "Wohnen".

Kurier Medienhaus

Ab dem 1. Oktober erscheint das Magazin "Wohnen".

Redaktion 29.09.2016

"Kurier"-Magazin „Wohnen“ erscheint

Die 212 Seiten starke „Bibel“ für Wohn- & Designfans.

WIEN. 70er-Jahre Look, futuristisch-avantgardistisch oder doch lieber streng dem Minimalismus verschrieben? Wer heute seine „Wohnwelt“ errichtet, der setzt auch bewusst ein Zeichen für einen bestimmten Lebensstil. Doch das ist leichter gesagt als getan - gilt es doch, in der Flut von Angeboten den Überblick zu bewahren.

Das neue, unter der redaktionellen Leitung von Anja Gerevini und der "Kurier"-Themaredaktion gestaltete "Kurier"-Magazin "Wohnen" (ET 1.10.2016) setzt genau hier an. Auf 212 Seiten kommen Interieur-Experten zu Wort und geben Tipps zum Thema Einrichten. Aktuelle Möbeltrends werden ebenso vorgestellt wie Ideen zur Beleuchtung und Designklassiker. Ein großer Küchen- und Badezimmerschwerpunkt rundet das Angebot ab; zeitgleich widmet sich dasselbe Team auch in der "Kurier freizeit" diesem Thema und bringt, sowohl am Samstag, dem 1. Oktober, als auch am Samstag, dem 15. Oktober, zwei lange Sonderstrecken.

„Wie wir uns einrichten, unterliegt modischen und gesellschaftlichen Einflüssen; letztlich hat jede Zeit ihre Moden. Mit unserem 'Kurier'- Magazin 'Wohnen' ermöglichen wir dem Leser einen umfassenden Blick über das Zuhause von heute und morgen; wir beweisen damit einmal mehr, dass unsere Redaktion auch in Sachen innovativer Trends immer ein Ohr am Puls der Zeit hat“, betont Kurier Medienhaus-Geschäftsführer Thomas Kralinger.

Mit Qualität gegen die Datenflut
„Wer in eine Suchmaschine das Wort ,Design' eintippt, erhält unglaubliche 4,7 Milliarden Treffer. Oder anders ausgedrückt: Es gibt kaum einen Bereich, der dermaßen mit Informationen überschwemmt wird wie dieser. Solch einer Datenflut kann man sich nur mit hochwertigen Inhalten entgegenstellen, und ich bin mir sicher, die 'Kurier'-Redaktion ist auf diesem Gebiet die erste Ansprechadresse in Österreich“, so "Kurier"-Chefredakteur Helmut Brandstätter.

Der finanzielle Boden für diese Projekte wurde von Gesamtanzeigenleiter Stefan Lechner und Projektleiter Günther Horaceck aufbereitet.
„Wer wirklich Wert auf individuelles Design legt, der benötigt auch ein hochwertiges Produkt wie 'Kurier Wohnen' oder die 'Freizeit', um sich kompetent zu informieren. Schnell zusammenkopierte Inhalte im Internet können dieses Bedürfnis nicht stillen. So etwas funktioniert nur über die Haptik und die Qualität, die nur Printprodukte bieten können“, erklärt Lechner.

Das "Kurier"-Magazin "Wohnen" ist zum Preis von 7,50 € im österreichischen Zeitschriftenhandel oder - versandkostenfrei - unter magazin@kurier.at erhältlich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema