MARKETING & MEDIA
"Kurier Wohnen“: Tipps für den Tapetenwechsel © Kurier
© Kurier

Redaktion 15.03.2021

"Kurier Wohnen“: Tipps für den Tapetenwechsel

Im neuen "Kurier Wohnen“, dem Hochglanzmagazin rund um unser Zuhause, feiert die Tapete ein Comeback.

WIEN. Manchmal kommt sie wieder: Die Tapete, legendäre Wandbehübschung der 1970er- und 80er-Jahre, feiert fröhliche Urständ. Doch zum Glück sind Tapeten heute nicht mehr so spießig, wie sie einmal waren. Es gibt sie in allen Farben, sie werden millimetergenau angefertigt und einige können sogar im Badezimmer verwendet werden. Der „Tapetenwechsel“ ist aber nur einer von vielen Wohntrends, der von Oliver Scheiber und der Kurier Thema-Redaktion aufbereitet wurde. Auf 148 Seiten finden sich unzählige Tipps zum Verschönern, Renovieren und Einrichten. Es gibt Anregungen zum Kauf von Ledermöbeln, junge Künstler gewähren Einblicke in ihr kreatives Zuhause, und ein Wohncoach erklärt, dass das Wohnen „leben“ und nicht nur „einrichten“ ist. An die unzähligen Hobbyköche im Land richtet sich der Wordrap im Küchenteil, wo Angelika Niedetzky, Bernie Wagner und andere Kabarettisten sich als Häferlgucker versuchen. Abgerundet wird das Premiummagazin durch einen umfangreichen Badezimmerschwerpunkt, der den Leser auf eine Reise durch verschiedene Badekulturen mitnimmt und zeigt, welche Pflanzen sich im Bad besonders wohlfühlen.

Wohnen will gelernt sein
Kurier Medienhaus-Geschäftsführer Thomas Kralinger: „Seit einem Jahr fordert die Covid-19-Pandemie enorme Kraftakte von uns allen bei reduzierten Möglichkeiten, die eigenen Energiespeicher aufzutanken. Die Wichtigkeit, die eigenen vier Wände so zu gestalten, dass sie Rückzugs- und Zufluchtsort sind, ist aber schon immer nicht nur Trend, sondern derzeit auch ein besonderes Bedürfnis. Dies zeigen auch die Nachfragen am Wohnungsmarkt und die Umsätze der Möbelhäuser. Mit diesem weiteren hochwertigen Magazin aus dem Kurier Medienhaus laden wir Sie ein, sich für kurze Zeit der fordernden Realität zu entziehen und wünschen viel Lese- und Schau-Vergnügen, kurzum – ein bisschen Eskapismus mit Kurier Wohnen.“

Kurier-Chefredakteurin Martina Salomon: „Was erzählt Ihre Wohnung über Sie? In unserem neuen Magazin bieten wir mehr als nur eine Aneinanderreihung von Einrichtungsgegenständen und rücken den Bewohner in den Mittelpunkt. Es freut mich, dass so viele Künstler ihre Türen geöffnet haben und unseren Lesern private Einblicke in ihre Wohnwelten gewähren.“

Die Finanzierung des Premiummagazins lag in den Händen von Gesamtanzeigenleiter Stefan Lechner und Projektleiter Günther Horaceck. „Im Kurier Wohnen entführen wir unsere Premiumleser in Wohnwelten, die ihren hohen Ansprüchen gerecht werden. Diese Leserschicht erreicht man nicht durch lieblose Galerien zum Durchklicken, sondern ausschließlich durch stilvoll gestaltete Printprodukte, die – neben der edlen Aufmachung – auch ein haptisches Erlebnis bieten.“ (red)

Kurier Wohnen (148 Seiten) ist ab dem 17. März 2021 zum Preis von 4,90 € im österreichischen Zeitschriftenhandel oder – versandkostenfrei – unter magazin@Kurier.at erhältlich.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL