MARKETING & MEDIA
Markus Graf ist ab Juni 2019 Chief Commercial Officer der "Wiener Zeitung" © Martin Jordan

Markus Graf

© Martin Jordan

Markus Graf

Redaktion 06.05.2019

Markus Graf ist ab Juni 2019 Chief Commercial Officer der "Wiener Zeitung"

Die Wiener Zeitung GmbH, die derzeit verstärkt den Bereich der digitalen Services ausbaut, hat die neu geschaffene Stelle des Chief Commercial Officer mit Markus Graf besetzt.

WIEN. "Wir freuen uns, mit Markus Graf einen profunden Kenner digitaler Medienformate und erfolgreichen Business Developer an Bord zu haben. Er wird, gemeinsam mit Martin Mair, der bereits seit November 2018 als Chief Information Officer die strategische Neuaufstellung des Unternehmens begleitet, einen maßgeblichen Beitrag zur Neu-Positionierung der Wiener Zeitung als Anbieter vielseitigen multimedialen Contents für unterschiedliche Zielgruppen leisten", sagt Wiener Zeitung-Geschäftsführer Martin Fleischhacker.

Markus Graf, 40-jähriger Klosterneuburger und studierter Betriebswirt, verantwortete zuletzt beim Screen Vermarkter Goldbach Austria das Partner Management und die Entwicklung von TV, Online und Digital-Out-Of-Home-Produkten. Davor war er im Red Bull Media House für das globale, digitale Business Development sowie Advertising Services in Digital, Print und TV zuständig und arbeitete bei der Münchner Unternehmensberatung Iskander Business Partner.

In seiner neuen Funktion bei der Wiener Zeitung wird Markus Graf einen wesentlichen Beitrag zur strategischen Weiterentwicklung des digitalen Produktportfolios leisten, alle Customer Relations Units restrukturieren sowie die Marketing- und Vertriebsprozesse optimieren. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL