MARKETING & MEDIA
Media in Progress für die WU Wien © Media in Progress (2)

Rundum-Service Die großformatigen Brandings in und vor der WU-Mensa haben sich ausgezahlt, so ÖH WU-Vorsitzender Lukas ­Fanninger.

© Media in Progress (2)

Rundum-Service Die großformatigen Brandings in und vor der WU-Mensa haben sich ausgezahlt, so ÖH WU-Vorsitzender Lukas ­Fanninger.

Redaktion 01.09.2017

Media in Progress für die WU Wien

Die Wiener Wirtschaftsuniversität setzte für die ­diesjährigen Wahlkampagne auf WU-Mensa-Brandings.

WIEN. Die ÖH WU setzte für ihren diesjährigen ÖH-Wahlaufruf auf die vielfältigen Medien im Herzen der WU, die Media in Progress bietet, um alle WU-Studenten zu erreichen. Allen voran wurde die Botschaft „Wählen gehen” mit unübersehbaren großflächigen Brandings in der Mensa der WU sowie im Außenbereich mit voller Wirkung auf den Campus, direkt neben dem Wahllokal, platziert.

Darüber hinaus wurden die Studenten mit Spots auf der großen UniScreen Videowall und den neun weiteren UniScreens in der WU-Mensa sowie mit ­Info-Flyern in Dispensern auf jedem Mensentisch dazu aufgerufen, demokratisch mitzuentscheiden.
ÖH WU-Vorsitzender Lukas Fanninger über die gelungene Aktion: „Die großformatigen Brandings in und vor der WU Mensa haben sich absolut ausgezahlt: Wir konnten wieder eine überdurchschnittliche Wahlbeteiligung an der WU erreichen!”
Aber auch eine Vielzahl an Unternehmen hat bereits ihre Studentenangebote unübersehbar auf den großen Brandingflächen platziert. Die Bandbreite reicht dabei von Flugangeboten von Eurowings über den Sky-Ticket- Streamingdienst und T-Mobile oder die Wiener Städtische Versicherung bis zum Studentenkonto der Bank Austria, das heuer im Oktober zum wiederholten Mal an der WU groß inszeniert wird. (fej).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL