MARKETING & MEDIA
Mehrfache Auszeichnung für den ORF beim 53. Fernsehpreis der Erwachsenenbildung © ORF/Thomas Ramstorfer

Lou Lorenz-Dittlbacher.

© ORF/Thomas Ramstorfer

Lou Lorenz-Dittlbacher.

Redaktion 20.09.2021

Mehrfache Auszeichnung für den ORF beim 53. Fernsehpreis der Erwachsenenbildung

Dokumentation, Fernsehfilm und Sendereihe ausgezeichnet, Axel-Corti-Preis ging an Lou Lorenz-Dittlbacher.

WIEN. Mehrfache Auszeichnung für den ORF beim Fernsehpreis der Erwachsenenbildung: Regisseurin Mirjam Unger, Drehbuchautorin und Kamerafrau Eva Testor und ORF-Redakteur Klaus Lintschinger wurden für den Fernsehfilm „Das Mädchen aus dem Bergsee“ geehrt. Lisa Gadenstätter erhielt den Preis in der Kategorie Dokumentation für die „Dok 1 Spezial“-Produktion „Sind wir Rassisten? Der Test“. Für die Sendereihe „Fannys Friday“ wurde Sendungsverantwortliche Irina Oberguggenberger ausgezeichnet. Der nach Axel Corti benannte Preis der Jury wurde heuer an ORF-Journalistin Lou Lorenz-Dittlbacher vergeben. Die Überreichung der 53. Fernsehpreise der Erwachsenenbildung für 2020 fand vergangenen Freitag,
17. September 2021, im RadioKulturhaus in Wien statt.

„Benchmark-Produkte mit Qualität und Mehrwert“
ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz über den Erfolg: „Ich freue mich, dass auch heuer öffentlich-rechtliche Produkte des ORF mehrfach mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurden. Mit dem ‚Mädchen aus dem Bergsee‘ wurde ein herausragender ‚Landkrimi‘ geehrt, mit „Dok 1: Sind wir Rassisten?‘ ein vielschichtiges Fernsehexperiment ausgezeichnet und mit ‚Fannys Friday‘ ein Stück ORF-Innovation in Zeiten der Pandemie gewürdigt – allesamt Benchmark-Produkte mit Qualität und Mehrwert. Im Namen des ORF gratuliere ich allen Preisträgerinnen und Preisträgern und freue mich über die diesjährige Axel-Corti-Preisträgerin, Top-Journalistin Lou Lorenz-Dittlbacher.“

Über den Preis
Der Fernsehpreis der Erwachsenenbildung wird von der Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ) verliehen: Arbeitsgemeinschaft Bildungshäuser Österreich, Berufsförderungsinstitut Österreich, Büchereiverband Österreichs, Forum Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich, Ländliches Fortbildungsinstitut Österreich, Ring Österreichischer Bildungswerke, Volkswirtschaftliche Gesellschaft Österreich, Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung, Verband Österreichischer Volkshochschulen und Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Österreich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL