MARKETING & MEDIA
Michael Nagy fährt als Jurymitglied zum Dubai Lynx Festival © diverse

Michael Nagy.

© diverse

Michael Nagy.

Redaktion 20.02.2020

Michael Nagy fährt als Jurymitglied zum Dubai Lynx Festival

„Jung von Matt/Donau“-Vorstandsmitglied Michael Nagy wird auf Einladung der ORF-Enterprise in den Vereinigten Arabischen Emiraten jurieren.

WIEN / DUBAI. – Auf Werbelegende Fred Koblinger im Dubai-Lynx-Gründungsjahr 2007, Traktor-Gründerin Antonia Tritthart (2014) und Paul Hetfleisch (2019) wird nun zum vierten Mal in der Geschichte des Festivals ein Österreicher in der Jury vertreten sein. Als offizielle Repräsentanz von Dubai Lynx in Österreich entsendet die ORF-Enterprise dieses Jahr Michael Nagy. Er wird in der Kategorie „Digital, Mobile, Brand Experience & Activation and Outdoor“ unter Jurypräsident Bas Korsten, Global Chief Creative Officer von Wunderman Thompson, jurieren. Das wichtigste Kreativfestival im Mittleren Osten findet heuer von 8. bis 11. März 2020 im Madinat Jumeirah in Dubai statt.

„Mit Michael Nagy entsenden wir eine vielfach prämierte, heimische Führungskraft nach Dubai. Allein beim Cannes Lions Festival nahm er insgesamt 14 Trophäen, darunter fünf Mal Gold, mit nach Hause. Seine Auszeichnungen und seine Jury-Erfahrung, wie unter anderem beim eurobest Festival 2017, machen ihn zu einem würdigen Botschafter für die kreative Exzellenz unseres Landes“, so ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm.

„Ich bin schon gespannt darauf, für ein Festival außerhalb Europas jurieren zu dürfen. Neben vielen neuen Eindrücken, kulturellen Insights und den besten Kampagnen der Region erwarte ich mir auch einen inspirierenden Austausch mit den internationalen Kollegen. Die Kategorien ‚Digital, Mobile, Brand Experience & Outdoor‘ empfinde ich als äußerst spannend, da sie allesamt stark wachsende Medien sind. Nicht nur in der Bedeutung für die Branche, sondern besonders auch im Alltag der Menschen“, sagt Nagy. (red)

Über Michael Nagy
Michael Nagy wurde 1984 in München (Deutschland) geboren und absolvierte einen Master of Arts an der Falmouth University in Großbritannien. Nach einigen Jahren als Freelancer und einem Umzug nach London (UK) arbeitete er unter anderem als Art Director bei BBH London, bevor es ihn 2012 zurück nach Wien zog. Nach zwei Jahren bei DDB Tribal Vienna wechselte er 2014 als Creative Director zu Jung von Matt/Donau. Seit 2020 ist er Mitglied des Boards.

Nagy hat 14 Löwen in Cannes und sieben Awards beim eurobest Festival of European Creativity gewonnen. Vom ADC Europe wurde er sechs Mal ausgezeichnet, vom deutschen ADC sieben Mal. Beim renommierten D&AD Award gewann er vier Pencils. Über 50 CCA-Veneres des Creativ Club Austria sowie weitere Auszeichnungen von One Show, Webby, New York Festival und LIA machen seinen eindrucksvollen Awardspiegel komplett.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL