Neuaufstellung des Wirtschaftsbundes Wiener Neudorf mit Nina Strass-Wasserlof© WBNÖ
Erhard Gredler, Margarete Walli, Nina Strass-Wasserlof, Erich Moser und Stefan Michalica
MARKETING & MEDIA Redaktion 21.12.2023

Neuaufstellung des Wirtschaftsbundes Wiener Neudorf mit Nina Strass-Wasserlof

Die Inhaberin einer Kommunikationsagentur in Wiener Neudorf ist neue Obfrau der WB-Gemeindegruppe.

WIEN. Bei der Gemeindegruppenhauptversammlung am 11. Dezember 2023 wurde Nina Strass-Wasserlof im Beisein von Wirtschaftsbund-Bezirksgruppenobmann Erich Moser zur neuen Obfrau der WB Gemeindegruppe Wiener Neudorf gewählt.

Nina Strass-Wasserlof ist Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien und Inhaberin einer Kommunikationsagentur in Wiener Neudorf. Sie ist seit 2009 Unternehmerin und mit ihrer Firma „Wasserlof Communications“ auf Tech-PR spezialisiert.

Ihr Ziel als neue Obfrau des Wiener Neudorfer Wirtschaftsbundes ist klar definiert: „Mir liegt die Vernetzung der Betriebe am Herzen. Wiener Neudorf hat eine große Bandbreite zu bieten – von großen Konzernen bis zu kleinen EPUs ist alles dabei, von regionalen Geschäften im Ortszentrum bis zu internationalen Großbetrieben im Industriezentrum NÖ-Süd. Ich kenne nicht viele Gemeinden, die wirtschaftlich so breit aufgestellt sind. Ich möchte als Wirtschaftsbund den Unternehmen eine Plattform bereitstellen, die zum gegenseitigen Ideenaustausch und zu Synergieeffekten führt. Deshalb wird es unter meiner Obmannschaft Events und Möglichkeiten der persönlichen Kontaktaufnahme geben.“

Der neue Vorstand in Wiener Neudorf setzt sich wie folgt zusammen:
Obfrau: Nina Strass-Wasserlof
Obfrau-Stv.: gfGR Erhard Gredler und gfGR Stefan Michalica
Finanzreferentin: Margarete Walli

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL