MARKETING & MEDIA
Neue Optik für den Onlineshop von Onlineprinters © Onlineprinters
© Onlineprinters

Redaktion 01.02.2021

Neue Optik für den Onlineshop von Onlineprinters

Neues Template soll komfortables Surfen auf allen Endgeräten ermöglichen.

WIEN. Als eine der ersten Druckereien verkauft Onlineprinters seine Druckprodukte bereits seit 2004 über das Internet. Seither ist das Sortiment auf mehr als 5.000 Druckprodukte angewachsen, die Kunden aus ganz Europa in millionenfachen Varianten bestellen können. Mit dem wachsenden Angebot hat sich auch der Shop stets weiter- entwickelt und optisch stark verändert. Im Zuge eines ganzheitlichen Redesigns wurden die Onlineshops nun komplett neu aufgebaut. Dank des neuen Templates mit seinen größeren Weißräumen wirkt der Shop jetzt klarer und offener.

„Damit haben wir nun auch die technischen Voraussetzungen geschaffen, den Kunden das komfortable Surfen über Smartphones und Tablets zu ermöglichen und zwar bis zu den Produktdetailseiten und durch den gesamten Bestellprozess“, betont Christian Würst, Chief Commercial Officer (CCO) von Onlineprinters.

Speziell im Onlinedruck behält die Desktop-Version weiterhin ihren hohen Stellenwert, da die Kunden an einer wichtigen Stelle im Kaufprozess nach wie vor am Desktop arbeiten, nämlich dann, wenn sie ihre Druckdaten hochladen, um ihre Bestellung abzuschließen. Vorher und nachher wird mittlerweile auch stark auf mobilen Endgeräten gesurft. „Unsere Kunden möchten sich vorab über Druckprodukte und Services informieren oder nach Abschluss des Kaufprozesses ihre Bestellung tracken. Dies erfolgt zunehmend über mobile Endgeräte“, erklärt Würst.

Umgesetzt wurde diese „Grundrenovierung“ gemeinsam mit der Kölner Internetagentur Kernpunkt. Bis Ende Jänner 2021 werden alle 22 Ländershops auf das neue Design umgestellt sein. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL