MARKETING & MEDIA
Neuer Leiter im Qualitätsmanagement © Samson Druck

Heinz Petelin

© Samson Druck

Heinz Petelin

Redaktion 12.02.2019

Neuer Leiter im Qualitätsmanagement

Heinz Petelin verstärkt das Salzburger Unternehmen Samson Druck.

ST. MARGARETHEN.  Heinz Petelin hat im Salzburger Unternehmen Samson Druck die Leitung des Bereichs Qualitätsmanagement übernommen. Er verantwortet in dieser Position die gesamte interne Prozessanalyse und -optimierung, die Kundenbindungsanalyse, Schulungen sowie die Abwicklung von Qualitätszertifikaten. Samson ist mit 110 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehr als 17 Mio. Euro eine der größten Druckereien in Österreich, zu den Kunden zählen neben heimischen Großunternehmen viele international renommierte Konzerne.
 
Petelin verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Prozess- und Qualitätsmanagement. Der gebürtige Tamsweger arbeitete nach dem Abschluss der HTL Bulme in Graz als Produktmanager bei einem weltweit agierenden Sondermaschinenbauer in Kuchl. Während dieser Tätigkeit absolvierte er am Studien- & Technologie Transfer Zentrum Weiz das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit Schwerpunkten in Controlling und Qualitätsmanagement.
 
Außerdem sammelte er in international tätigen Unternehmen Erfahrung im Ausland, unter anderem in Finnland, Großbritannien Polen und China, um Verbesserungspotenziale zu ermitteln und Produktionsprozesse zu verbessern. Künftig bringt Petelin sein breites Wissen und seine hohe Methodenkompetenz bei Samson Druck ein, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens weiter zu stärken.

Familienunternehmen mit 40-jähriger Erfolgsgeschichte
Das Unternehmen Samson Druck mit Stammsitz in St. Margarethen im Salzburger Lungau ist im Bereich des hochqualitativen Bogendrucks führend in Österreich und arbeitet in technischer Hinsicht auch europaweit auf höchstem Niveau. Auf einer Produktionsfläche von über 6.000 Quadratmetern werden jährlich mehr als 7.000 Tonnen Papier verarbeitet.

Die Firma wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Staatspreis für das schönste Buch Österreichs sowie dem renommierten Golden Pixel Award. Im März 2018 überreichte Landeshauptmann Wilfried Haslauer anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums das Salzburger Landeswappen an Eigentümer und Geschäftsführer Gerhard Aichhorn. Kurz darauf wurde der Lungauer Familienbetrieb als Salzburgs Unternehmen des Jahres mit dem Wirtschaftspreis “Wikarus” ausgezeichnet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL