MARKETING & MEDIA
Neunfache Auszeichnung für Produktionen von Terra Mater
Redaktion 29.04.2020

Neunfache Auszeichnung für Produktionen von Terra Mater

Terra Mater, mittwochs bei ServusTV zu sehen, räumt bei den New York Festivals TV & Film Awards ab.

NEW YORK. Insgesamt acht goldene Trophäen und eine Grand-Auszeichnung haben die „Terra Mater Factual Studios“ bei den diesjährigen "New York Festivals TV & Film Awards" abgeräumt. Dementsprechend freut man sich auch bei ServusTV kräftig mit, wo viele „Terra Mater“-Produktionen exklusiv im österreichischen und deutschen Free-TV ausgestrahlt werden. Terra Mater-CEO Walter Köhler über die Auszeichnungen: „Unsere Filme zeigen die Vielfalt unseres Planeten in einzigartigen Bildern und spannenden Geschichten – wenn das von einer internationalen Fachjury und dem Publikum gewürdigt wird, dann haben wir wohl was richtig gemacht.“
Ausgezeichnet wurden unter anderem die Dokumentationen „Okavango“, „Wilde Insel Borneo“ und „Die Sonne - Inferno im All“. Alle drei Terra Mater-Dokumentationen wurden bei ServusTV ausgestrahlt. Der Sender ist entsprechend stolz, regelmäßig ausgezeichnete Dokumentationen aus dem Hause Terra Mater zeigen zu können. Intendant Ferdinand Wegscheider: „Unsere Zuschauer können sich jeden Mittwoch ein Bild davon machen, warum Terra Mater zu den gefragtesten Marken bei Naturdokumentationen zählt. Stellvertretend für sie alle darf ich unserem langjährigen Partner Walter Köhler und seinem Team herzlich zu diesem Erfolg gratulieren.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL