MARKETING & MEDIA
„Obscura vereint Kreative aus der ganzen Welt.“ © Obscura
© Obscura

Redaktion 14.04.2020

„Obscura vereint Kreative aus der ganzen Welt.“

Unter dem Titel „imaginations“ setzt sich die Wiener Werbeagentur OBSCURA mit der allgegenwärtigen Corona-Krise auseinander und vereint dabei Kreative aus der ganzen Welt.

WIEN. Der kurze Film zeigt eindrucksvoll die weltweite, surreale Situation in der wirgerade alle leben und transportiert eine Message, die zum Nachdenken anregt. Produziert wurde der Kurzfilm von der hausinternen Filmproduktion TFCITD.

Imagine
Stellt euch vor, die Krise verändert unsere Welt zum Positiven! Klingt vielleicht träumerisch, aber dieser Funken Hoffnung – warum soll er nicht real werden? Irgendwann hat der
Schrecken ein Ende und wir als Menschheit die Chance etwas zu verändern. Dies liegt jedoch an uns. „imaginations“ zeigt, dass alle Nationen, alle Menschen vor der gleichen Situation stehen: Unsere Welt liegt lahm. Um unsere Welt zu retten.
In dem 1:30 langen Film werden die Städte Berlin, Hamburg, London, Paris, Melbourne, New York, San Francisco, Santander, Stockholm, Tokio, Utrecht und Wien gezeigt, wie man sie
eigentlich nicht kennt – menschenleer. John Lennons Zeilen des Songs „Imagine“ stehen dazu im Kontrast, um am Ende ein Anker zu sein.

Das Video ist auf den Obscura YouTube und Vimeo Channels, ab sofort zu sehen.

Stay creative. Stay healthy. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL