MARKETING & MEDIA
ÖBB S'cool - der größte Schulskikurs Europas © Splashline/D. Scharinger

Mit der ÖBB S´Cool ging es ab in den Schnee.

© Splashline/D. Scharinger

Mit der ÖBB S´Cool ging es ab in den Schnee.

Redaktion 21.03.2018

ÖBB S'cool - der größte Schulskikurs Europas

1.500 Schüler aus ganz Österreich waren bei der 15. Auflage der Wintersportwoche dabei. ​

WIEN. Splashline und die ÖBB bringen mit einem einzigartigen Konzept Jugendlichen die Begeisterung für Wintersport näher. Zum Preis von 325 € pro Schüler bekommt man die perfekte Wintersportwoche, die für die Eltern finanziell leistbar ist.

Während der ÖBB S’Cool Wintersportwoche bekommen die Jugendlichen ein Full-Service-Paket geboten: Modernste Hervis Ski- und Snowboardausrüstung, bestens ausgebildete Ski- und Snowboardlehrer, Lawinenkunde-Workshop, Fackelwanderung, Quizabende, Kinoabende, Schwimmen & Klettern und natürlich eine Unterkunft inklusive Vollpension sowie einen Wochen-Skipass. Zusätzlich wird großer Wert auf Sicherheit (z.B. Lawinenkunde) und Unterhaltung gelegt.

Stars und Promis wie der Olympiasieger Fritz „the Cat“ Strobl, die Kick-Box-Weltmeisterin Nicole Trimmel, Model und Ex Miss Austria Patricia Kaiser, Dancing Star Willi Gabalier oder die Fußballlegende Andreas Herzog sowie der ÖBB- Werbestar und Kabarettist Christoph Fälbl haben die Kids und die Lehrer gleichermaßen begeistert.

Auf Einladung von Coca-Cola war auch der Fashion-Blogger des Jahres 2017, Ilja Jay Lawal, vor Ort. Er gab den Jugendlichen einen spannenden Einblick in seine Karriere und vermittelte in einem Workshop, worauf es beim Umgang mit Social Media und Blogs ankommt.

ÖBB S’Cool geht einen neuen, modernen Weg, um Schüler wieder für den Wintersport zu begeistern und trägt damit auch gesellschaftliche Verantwortung. Die größte Wintersportwoche Österreichs wird von Splashline organisiert und abgewickelt.

„Dank erfolgreicher Kooperationen mit den ÖBB, der Kärnten Werbung, dem ORF, der Tourismusregion Nassfeld, Hervis, Coca-Cola und vielen mehr können wir die perfekte Wintersportwoche organisieren und fördern dadurch die Gemeinschaft von Schülern und Lehrern“, freut sich Splashline-Gründer und CEO Didi Tunkel.

Auch die Kärnten Werbung unterstützt ÖBB S’Cool: "Das perfekte Angebot und das tolle Preis-Leistungsverhältnis, das diese einzigartige Wintersportwoche bietet, haben auch heuer wieder über 1.500 Schülerinnen und Schüler nach Kärnten gebracht. Schneesicherheit, viel Sonne, breite Pisten und tolle Angebote besonders für Anfänger und Wiedereinsteiger zeichnen Kärnten mit seiner optimalen Alpen-Adria-Lage als perfekten Winter Natur Aktiv Park für die ganze Familie aus", so Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung. (red)

2019 wird ÖBB S’Cool von 17.–23. März stattfinden und 325 € pro Person kosten. Die Anmeldung ist 365 Tage im Jahr via Website möglich; mehr Infos unter: www.diewintersportwoche.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL