MARKETING & MEDIA
"OÖNachrichten" starten Kampagne für ein starkes Miteinander © Reichl und Partner
© Reichl und Partner

Redaktion 13.04.2022

"OÖNachrichten" starten Kampagne für ein starkes Miteinander

Die "Oberösterreichischen Nachrichten" setzen gemeinsam mit Reichl und Partner ein emotionales Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt.

LINZ. Ein gigantisches Smiley aus rund 10.000 blühenden Stiefmütterchen auf einer Wiese unterhalb des Linzer Pöstlingbergs lacht ab sofort den Oberösterreichern zu. Die Guerilla-Aktion ist Teil der neuen „Miteinander“-Kampagne der OÖN.

Positive Kampagne in schwierigen Zeiten
„Über zwei Jahre Pandemie, tiefgreifende gesellschaftliche Spannungen und nun auch noch Krieg in der Ukraine – es ist längst an der Zeit, mit einer besonders positiven und emotionalen Aktion für mehr Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu sorgen“, erklärt Rainer Reichl, CEO der Reichl und Partner Agenturgruppe.

Die optimale Gelegenheit, positive Botschaften zu vermitteln, bietet die neue Redaktionsserie der OÖN, die das gesellschaftliche Miteinander thematisiert. Reichl und Partner durfte eine dazu passende Kampagne entwickeln. „Unter dem Motto 'Miteinander können wir Großes bewirken' erzählen wir die Geschichte eines Vaters, der für seine Tochter in dieser trostlosen Phase ein positives Zeichen setzen möchte. Er will für sie einen riesigen Smiley aus Blumen pflanzen. Als der Smiley erblüht, bereitet er aus der Ferne noch vielen anderen Menschen eine Freude“, erklärt Reichl. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL