MARKETING & MEDIA
"Oper!" von Friederike Mayröcker ist "Hörspiel des Jahres 2017“ © APA/BKA/Hans Hofer

Friederike Mayröcker gewinnt Hörspielpreis.

© APA/BKA/Hans Hofer

Friederike Mayröcker gewinnt Hörspielpreis.

Redaktion 26.02.2018

"Oper!" von Friederike Mayröcker ist "Hörspiel des Jahres 2017“

„Hörspielpreis der Kritik" für Mischa Zickler.

WIEN. Friederike Mayröckers Hörstück "Oper!" in einer Bearbeitung von Otto Brusatti ist am Freitagabend im Wiener RadioKulturhaus als "Hörspiel des Jahres 2017" ausgezeichnet worden. Die zum 25. Mal durchgeführte Publikumswahl wurde mit klarer Mehrheit entschieden. Der zum elften Mal vergebene Hörspielpreis der Kritik ging an "Spaziergänge eines einsamen Träumers" von Mischa Zickler.

Im Rahmen der "Ö1 Hörspiel-Gala" wurden zudem Vera Borek als "Schauspielerin des Jahres" geehrt und die Siegerprojekte von Track 5", dem Ö1 Wettbewerb für Kurzhörspiele, präsentiert.

"Oper!" ist die Hörspielfassung eines Bühnenstücks, das im Sommer 2017 im Kurhaus Semmering in der Regie von Otto Brusatti uraufgeführt wurde. Das Hörspiel des Jahres wird am Samstag (24. Februar) um 14 Uhr in Ö1 ausgestrahlt.

Mischa Zicklers Stück, in dem der griesgrämige Spaziergänger Jean-Jaques Rousseau (Markus Meyer) von einem aufdringlichen Journalisten (Claudius von Stolzmann) bedrängt wird, wiederholt der "Ö1 Kunstsonntag" am 25. Februar ab 23 Uhr. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema