MARKETING & MEDIA
ORF-AWARDS: Die Uhr für strahlende Gewinner/innen tickt © ORF
© ORF

Advertorial 20.04.2018

ORF-AWARDS: Die Uhr für strahlende Gewinner/innen tickt

Wie immer gilt: Nur wer einreicht, kann auch gewinnen und sein strahlendes Gewinner/innen-Lächeln zeigen!

Die Einreichungen zu ORF-TOP SPOT, ORF-WERBEHAHN und ORF-ONWARD laufen bereits auf Hochtouren. Genau gesagt ist gerade Halbzeit in der Einreichphase für die ORF-AWARDS, den einzigen Preis der Kommunikationsbranche, der Auftraggeber/innen, Media- und Werbeagenturen sowie Produktionsfirmen gemeinsam für große Werbeerfolge auszeichnet. Wer ihr oder sein strahlendes Gewinner/innen-Lächeln bei der Award-Show im Rahmen der ORF-Programmpräsentation im September 2018 auf der großen Bühne zeigen will, sollte schnell sein. Die Einreichphase endet am 11. Mai 2018, bevor die fachkundige Expertenjury über die Sommermonate die besten Arbeiten beurteilt, die auf die Shortlist für die ORF-AWARDS kommen. Wer dann schließlich für exzellentes Teamwork und große Werbewirkung ausgezeichnet wird, wird erst bei der Award-Show bekanntgegeben – der Sommer bleibt also spannend!

Machen Sie es mit Ihrer Einreichung nicht bis zur letzten Sekunde spannend: Der Weg auf die Gewinner/innen-Bühne ist ganz einfach und beginnt auf https://enterprise.ORF.at/awards. Die eingereichten Arbeiten müssen zwischen 1. März 2017 und 28. Februar 2018 in den Medien des ORF geschaltet worden sein, die laut Media Server Hauptstudie regelmäßig 6,51 Millionen Menschen erreichen.

Die besten Fernseh-Spots werden beim ORF-TOP SPOT mit der ORF-Werbetrommel in den Kategorien „National“ und „International“ ausgezeichnet. Hörbare Werbeerfolge in den ORF-Radios werden mit dem ORF-WERBEHAHN in den Kategorien „National“ und „Regional“ prämiert. Die beste Digital-Werbung im reichweitenstarken ORF.at-Network wird von der fachkundigen Expertenjury mit dem ORF-ONWARD ausgezeichnet.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL