MARKETING & MEDIA
Prime Concept realisiert ersten interaktiven B2B-Film © Prime Concept
© Prime Concept

Advertorial 08.07.2019

Prime Concept realisiert ersten interaktiven B2B-Film

Wie lässt sich die ganze Leistungsvielfalt eines der weltweit führenden Unternehmen im Kunststoffrecycling in ihrer ganzen Breite darstellen?

Und das, ohne zu langweilen? Ganz einfach: Indem der Betrachter selbst zum Protagonisten wird.

Was Netflix-Nutzer vielleicht vom Welterfolg „Blackmirror: Bandersnatch“ kennen, hält auch im Industriefilm Einzug: Mit „Change. The World Of Petra“ hat Prime Concept im Auftrag der EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen Ges.m.b.H. ein interaktives Filmerlebnis geschaffen. Die Nutzerinnen und Nutzer sind nicht nur Betrachter, sondern schlüpfen selbst in die Rolle von Petra. Per Mausklick entscheiden sie, welchen Weg sie einschlagen soll – und erleben so auf spielerische Weise die zahlreichen Aspekte der „Circular Economy“.

Soll Petra den Altstoff-Verwertungsbetrieb ihres Vaters übernehmen? Oder studiert sie Produktdesign und entwickelt Produkte aus Post-Consumer Materialien? Das Spannende dabei: Nicht jede Entscheidung führt zum Erfolg.
Mehr als nur Aufmerksamkeit

„Unsere Aufgabenstellung war: Wie können im Vorfeld der K 2019, der größten Messe rund um das Thema Kunststoff, unseren Kunden EREMA als treibende Kraft der Circular Economy positionieren? Unsere Antwort: Mit einer packenden Geschichte, bei der wir die Zügel sprichwörtlich dem Betrachter in die Hand geben. Damit schaffen wir nicht nur Aufmerksamkeit für die Vision unseres Kunden, sondern sogar aktive Beteiligung“, so die beiden Prime Concept Geschäftsführer Roland Reiter und Wolfgang Pastl.

Wer die verschiedenen Aspekte einer Circular Economy erleben will, kann unter www.changetheworldofpetra.com selbst in die Rolle von Petra Maier schlüpfen.

Mehr Infos zum Projekt: www.primeconcept.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL