MARKETING & MEDIA
proHolz Austria wirbt mit Epamedia für Holzverwendung und Klimaschutz © Epamedia
© Epamedia

Redaktion 29.03.2021

proHolz Austria wirbt mit Epamedia für Holzverwendung und Klimaschutz

Eine Informationskampagne unter dem Motto „Holz nützen. Klima schützen“ macht aktuell auf die positiven Effekte nachhaltiger Waldbewirtschaftung und Holzverwendung aufmerksam.

WIEN. Bereits zum wiederholten Mal vertraut die ARGE proHolz Austria bei ihrer Infokampagne auf Außenwerber Epamedia, um ihre Botschaft effektiv einer breiten Bevölkerungsgruppe zu kommunizieren. Die aktuellen Sujets sind derzeit österreichweit auf rund 1.000 16- und 24-Bogen-Plakatstellen und auf Posterlights in Landes- und Bezirkshauptstädten zu sehen. Die Sujets wurden in Form eines Tryptychons gestaltet, wo jeweils links und rechts Bilder aus dem Wald bzw. fertige Holzprodukte und -materialien, und mittig jeweils eine zentrale Botschaft zu sehen sind. Die Kreativlinie stammt von der Wiener Marketingagentur Cayenne.

Nachhaltigkeit durch Holzverwendung
Interessante Fakten: In Österreichs Wäldern wird nie mehr Holz geerntet, als mittelfristig wieder nachwächst. Aktuell werden von den 30 Mio. m3, die jährlich zuwachsen, nur rund 26 Mio. entnommen, sodass der Holzvorrat im Wald steigt. Ebenso wächst die Waldfläche – jährlich nimmt sie um rund 4.700 Fußballfelder zu. Und alle 40 Sekunden wächst ein (Holz-)Haus nach. Außerdem ersetzt Holz andere Baustoffe und bindet CO2. Das macht Holz zu einem nachhaltigen und klimafreundlichen Rohstoff. Die aktuelle OOH-Kampagne macht auf diese Botschaft aufmerksam und trägt zur Bewusstseinsbildung bei. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL