MARKETING & MEDIA
Regio-Impact: Sieg für die Niederösterreichische Versicherung © Epamedia

Marcus Zinn (Director Sales Epamedia), Bernhard Lackner (Vorstandsdirektor Niederösterreichische Versicherung), Robert Beck (Director Operations Epamedia).

© Epamedia

Marcus Zinn (Director Sales Epamedia), Bernhard Lackner (Vorstandsdirektor Niederösterreichische Versicherung), Robert Beck (Director Operations Epamedia).

Redaktion 29.09.2021

Regio-Impact: Sieg für die Niederösterreichische Versicherung

Die stärkste regionale Plakatkampagne aus dem Netz von Außenwerber Epamedia stammte im Juli aus Niederösterreich.

ST. PÖLTEN / WIEN. Mit der Kampagne „Unser Team in Wien“ errang die Niederösterreichische Versicherung den Sieg in der Regional-Kategorie der Impact-Werbewirkungsstudie von OOH-Experte Epamedia. Das erfolgreiche Sujet stellte vier Mitarbeiter der Versicherung namentlich vor und blieb damit in den Köpfen der Bevölkerung messbar gut in Erinnerung.

Weiterhin auf OOH setzen
„Wir freuen uns außerordentlich über die Verleihung des Regio-Impacts. Als regionaler Versicherer für Niederösterreich und Wien ist es eine wichtige Bestätigung, dass die Werbestrategie für unsere Marke funktioniert und dass die NV wahrgenommen und wiedererkannt wird. Wir werden auch in Zukunft weiterhin auf Out-of-Home setzen, denn diese Auszeichnung bestätigt uns in der Wahl des eingeschlagenen Weges“, zeigt sich NV-Vorstandsdirektor Bernhard Lackner erfreut.

„Herzliche Gratulation an die Niederösterreichische Versicherung zum Gewinn des  Monats-Impact. Wir freuen uns jedes Mal, wenn die Ergebnisse der Impact-Studie bestätigen, was zuvor erhofft war: nämlich die starke Wirkung und Effektivität von Plakatwerbung“, kommentiert Marcus Zinn, Director Sales Epamedia. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL