MARKETING & MEDIA
Rekordwerte für mobile ORF.at-Angebote © ORF
© ORF

Redaktion 29.07.2019

Rekordwerte für mobile ORF.at-Angebote

49,85 Millionen Visits pro Monat alleine in Apps und auf mobil optimierten Webseiten.

WIEN.  Erfreuliche Werte nicht nur, aber vor allem in der mobilen Messung für die ORF.at-Angebote in der Österreichischen Web Analyse (ÖWA): „Die aktuellen Zahlen belegen klar: Themen, die Österreich bewegen, werden auf ORF.at konsumiert. Wenn Dominik Thiem die Tenniswelt in Atem hält, das Land mit Niki Lauda eine prägende Persönlichkeit verliert, Österreichs Innenpolitik die größte Umwälzung aller Zeiten erlebt oder Notre Dame brennt: Die journalistische Sorgfalt und Qualität der ORF.at-Angebote macht sie zur relevanten Informationsquelle für die Österreicherinnen und Österreicher“; so der ORF in einer Aussendung

 

 

Matthias Seiringer, Head of Sales Digital bei der ORF-Enterprise über die aktuellen Werte: „Wenn Themen das ganze Land bewegen, werden sie in den digitalen ORF.at-Angeboten konsumiert. Gerade die bevorstehende Nationalratswahl verspricht spannende und reichweitenstarke Berichterstattung, die wieder von Millionen Österreicherinnen und Österreichern genutzt werden wird. Vertrauen in die redaktionelle Qualität spielt dabei eine große Rolle – und die erfüllt der ORF, was alle aktuellen Umfragen beweisen. Das sind die Faktoren für die unschlagbare Werbewirkung auf ORF.at und in der ORF-TVthek“

Einen Höhenflug gab es auch für die ORF-TVthek: Im Mai 2019 feierte sie mit 11,55 Millionen Visits (davon alleine 2,66 Millionen in der App) einen neuen App-Rekordwert.  (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL