MARKETING & MEDIA
Seeding Alliance startet mit styria digital one in Österreich © sd one/Mayr

Alexis Johann, Geschäftsführer styria digital one.

© sd one/Mayr

Alexis Johann, Geschäftsführer styria digital one.

Redaktion 27.03.2018

Seeding Alliance startet mit styria digital one in Österreich

styria digital one wird als exklusiver, nationaler Ansprechpartner agieren.

WIEN/GRAZ. Deutschlands führender Native-Advertising-Vermarkter Seeding Alliance expandiert: Gemeinsam mit Österreichs größter digitaler Vermarktungsgemeinschaft styria digital one tritt das Unternehmen in den österreichischen Markt ein. So bekommen österreichische Werbetreibende die Möglichkeit, auf mehr als 600 redaktionellen Portalen (u.a. „Cosmopolitan“, „T-Online“, „Abendzeitung München“) ihre Inhalte zu teilen. styria digital one wird als exklusiver, nationaler Ansprechpartner agieren und das skalierbare Native Advertising auf ihren Portalen (z.B. „DiePresse.com“, „kleinezeitung.at“, „ichkoche.at“) selbst anbieten.

600 Publisher, 72 Millionen Unique User
Mit monatlich 72 Mio. erreichten Menschen ist Seeding Alliance einer der führenden Vermarkter in Deutschland. Eine eigene Adserver-Technologie macht das manuelle Einpflegen von Inhalten in verschiedene Redaktionssysteme obsolet. Stattdessen erfolgen Distribution über alle Endgeräte, Kampagnensteuerung und Erfolgsmessung von Native-Advertising-Kampagnen zentral über ein System. So profitieren Werbetreibende einerseits von Zeit- und Kostenersparnissen, andererseits wird ein Medienbruch unterbunden, was zu besserer Performance führt. Darüber hinaus bietet Seeding Alliance auch herkömmliche Lösungen zur Content-Distribution wie etwa Recommendation Ads an.


Seeding Alliance schließt Marktlücke in Österreich
Alexis Johann, Geschäftsführer styria digital one: „Höhere Awareness, mehr Markensympathie und die gezielte Aktivierung von Zielgruppen sind nur einige Gründe, warum die Nachfrage nach Native Advertising und Sponsored Content hierzulande kontinuierlich steigt. Umso wichtiger ist es daher, dass wir gemeinsam mit dem deutschen Marktführer Seeding Alliance die Lücke auf dem österreichischen Markt in der Content-Distribution schließen.“

Coskun Tuna, Geschäftsführer Seeding Alliance: „Ich freue mich sehr darüber, dass sich styria digital one für uns entschieden hat, um unsere erfolgreich erprobte Native-Advertising-Technologie in Österreich auszurollen. Content-Distribution ist eine Königsdisziplin, denn neben dem hohen inhaltlichen Anspruch spielt insbesondere auch die native und skalierbare Ausspielung eine sehr wichtige Rolle. Umso mehr bin ich glücklich darüber, dass sich zwei Partner zusammengeschlossen haben, die gemeinsam alle Facetten für professionelles Native Advertising abdecken.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL