MARKETING & MEDIA
Silver Living JournalistInnen Award verliehen © Arman Rastegar / APA
© Arman Rastegar / APA

Redaktion 05.05.2022

Silver Living JournalistInnen Award verliehen

Die Erstplatzierten sind Johannes Greß/"Die Furche", Oliver Rubenthaler/ORF und Jana Wiese/Ö1.

WIEN. Am 3. Mai 2022 wurde heuer zum fünften Mal der Silver Living JournalistInnen Award in feierlichem Rahmen unter dem Titel „Leben im Alter – Ein Thema für alle Generationen“ verliehen. Der Preis soll JournalistInnen dazu motivieren, sich mit dem wichtigen Thema „Leben im Alter“ auseinanderzusetzen. Verliehen wird der Preis in den Kategorien „Text“, „Hörfunk“ und „TV“. Insgesamt ist der Award mit 17.500 Euro dotiert und zählt damit zu den wichtigsten Preisen für JournalistInnen in Österreich. Das Preisgeld für die Gewinnerinnen und Gewinner wurde erhöht und schlüsselt sich wie folgt auf: Platz 1, gestiftet von Silver Living, je Kategorie 3.000 (spontan erhöht), Platz 2 von ÖKO-Wohnbau, je Kategorie 1.500 € und Platz 3 von wert.bau, je Kategorie 1.000 €. Die Preissumme in der Kategorie „Nachwuchs“, gesponsert durch den Jungen Senat der Wirtschaft ist mit 1.000 € dotiert.

Das Thema „Best Ager“ gehört verstärkt aufgegriffen
„Wie schon in den vergangenen Jahren will Silver Living bei den österreichischen Journalisten mehr Interesse an dem Thema 'Leben im Alter' wecken“, erklären die Silver Living- Geschäftsführer Walter Eichinger und Thomas Morgl. „Derzeit leben in Österreich 2,26 Millionen Menschen in der Altersgruppe 60 plus, dies entspricht mehr als einem Viertel der Gesamtbevölkerung. Bis 2030 wird diese Bevölkerungsgruppe mit einem Zuwachs von rund 530.000 Personen fast ein Drittel der Gesamtbevölkerung ausmachen. Grund genug für Silver Living, Journalisten und Meinungsbildner einzuladen, Themen wie Alter, Pflege und Betreuung in den unterschiedlichsten Facetten zu beleuchten.“

Die Gewinnerinnen und Gewinner

Die 1. Plätze (powered by Silver Living)

Kategorie Text: Johannes Greß /Die Furche, für „Diagnose Einsamkeit“
Kategorie Film: Oliver Rubenthaler/ORF "Thema", für „Wege aus der Einsamkeit“
Kategorie Hörfunk: Jana Wiese/ORF Ö1 (Lukas Tremetsberger/Regie, Ursula Scheidle /Sprecherin und Anna Kuncio/Tontechnik) für „Kein Einheitsbrei. Kochen für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden“.

Die 2. Plätze (powered by Öko-Wohnbau)

Kategorie Text: Bernd Vasari/Wiener Zeitung, für „Pensionsroulette“
Kategorie Film: Silke Tabernik/ORF "Stöckl Live", mit Werner Müller/Kamera, Christian Kraus/Schnitt, Stefan Jung/ORF, Barbara Stöck/Kiwi TV und Peter Nagy/Regie Kiwi TV für „Das Ehepaar Forcher - eine große Liebe mit Herausforderungen“
Kategorie Hörfunk: Ernst Weber/Ö1 "Moment", für „Die Planung des letzten Umzugs. Wie die Salzburger Baugruppen "Silberstreif" und "Gut Überdacht" gemeinschaftliches Wohnen im Alter organisieren wollen“.


Die 3. Plätze (powered by wert.bau)

Kategorie Text: Nina Strasser/News, für „Das Heim zu verlassen, ist jederzeit möglich“
Kategorie Film: Barbara Stöckl/ORF "Stöckl", für „ZIB- Moderator Tobias Pötzelsberger im Gespräch mit TV-Legende Sepp Forcher“
Kategorie Hörfunk: Clara Peterlik/Ö1 „Saldo - das Wirtschaftsmagazin“, für „Arbeiten in der Pension - Über die Zeit nach dem Ende der Arbeit“

Nachwuchspreis (powered by Junger Senat der Wirtschaft)

Jana Wiese/Ö1, für „Kein Einheitsbrei. Kochen für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden“.

Hochkarätige Jury
Bewertet wurden alle eingereichten journalistischen Beiträge von einer hochkarätigen Jury, bestehend aus Köksal Baltaci/Die Presse, Walter Eichinger/Geschäftsführer Silver Living, Hans Harrer/Vorstandsvorsitzender Senat der Wirtschaft, Ingrid Korosec/Präsidentin Österreichischer Seniorenrat und Heimo Rollett/Chefredakteur immobranche.at. (red)

Über Silver Living
2006 gegründet, ist die Silver Living Gruppe heute Marktführer im frei finanzierten Wohnbau für Seniorenwohnanlagen in Österreich und verfügt über das Know-how und die Erfahrung aus 120 Projekten mit 2.431 Wohneinheiten/133.900 m2 Nutzfläche und einem Projektvolumen von mehr als 483 Mio. €.* Die barrierefreien Wohnanlagen zählen mit ihrer Ausstattung und ihrem Betreuungsangebot zu den innovativsten Einrichtungen in ganz Europa. Neben dem Schwerpunkt von Silver Living – Betreutes Wohnen für ältere Menschen – bietet der Projektentwickler auch andere Serviceimmobilienmodelle, wie z. B. Generationen Wohnen oder Studenten Wohnen, an. www.silver-living-com

Über Öko-Wohnbau
Das auf den Vertrieb von steuer- und förderoptimierten Immobilieninvestments spezialisierte Unternehmen platzierte 2021 bei Investoren - mit den verbundenen Partnergesellschaften - Immobilien im Wert von 63,7 Mio. €. Seit der Gründung 2012 platzierte die ÖKO-Wohnbau bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von 393,2 Mio. € insgesamt eine Nutzfläche von 107.765 m2 und 1.954 Wohneinheiten.[http://%20www.oeko-wohnbau.at] www.oeko-wohnbau.at

Über wert.bau
Die wert.bau Errichtungs GmbH wurde im Jahr 2015 gegründet und hat sich auf die Projektierung von Anlegerwohnungen auf Baurechts-Grundstücken spezialisiert. Die Gebäude werden unter dem Label „all-in99“ im Massivholzbau errichtet und vollwertig ausgestattet an die Investoren und deren Mieter übergeben. Bisher hat das Unternehmen 18 Wohnbauten mit 420 Wohnungen errichtet bzw. konzipiert. www.wert-bau.net

Über Junger Senat der Wirtschaft
Der Junge Senat will jungen, engagierten Menschen eine Plattform der Begegnung bieten. Der gelebte Dialog zwischen den Generationen ist ein großes Anliegen. Daher sollen junge Menschen im Jungen Senat die Chance bekommen, ihre Ideen einer Ökosozialen Marktwirtschaft offen zu artikulieren, weiterzuentwickeln und gemeinsam umzusetzen. Erfahrene Senatoren, Experten sowie das Senats-Team stehen Jung-senatoren hier stets zur Seite. Gemeinsam will man Österreich und Europa im Sinne einer Ökosozialen Marktwirtschaft weiterdenken und gestalten. Dies soll in Form von Veranstaltungen und Vorträgen geschehen sowie durch die Integration dieser jungen, engagierten Menschen in die Projekt–Tätigkeit des Senat der Wirtschaft. www.senat-oesterreich.at/junger-senat

*Von Silver Living konzipierte, begleitete oder selbst errichtete Wohnanlagen und Projekte (inkl. Consulting).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL