MARKETING & MEDIA
TV-Sensation: Großglocknerbesteigung mit Andreas Gabalier live und hautnah miterleben © krone.tv
© krone.tv

Redaktion 16.09.2021

TV-Sensation: Großglocknerbesteigung mit Andreas Gabalier live und hautnah miterleben

Die erste Live-Besteigung des höchsten Berges Österreichs – Zuseher können die TV-Premiere von 17. bis 19. September 2021 im linearen TV bei krone.tv und schauTV sowie im Livestream auf krone.at und schautv.at verfolgen.

WIEN. Ab Freitagabend, 17. September 2021, um 20.15 Uhr bringen krone.tv und schauTV den höchsten Berg Österreichs in die Wohnzimmer der Nation. In einem spektakulären TV-Format werden die Zuseher in über 15 Stunden Live-Coverage miterleben, wie Andreas Gabalier, seine Seilschaft und ein Kamerateam etappenweise den Großglockner erklimmen. Dabei starten sie am Samstag mit dem beschwerlichen Aufstieg zur Adlersruhe und nehmen am Sonntag den Gipfel ins Visier.

Bei der ersten im TV übertragenen Live-Besteigung eines 3.798 m hohen Berges werden sensationelle Bilder entstehen, denn es handelt es sich um eine der technisch schwierigsten TV-Produktion Österreichs.

Ein bergfittes Kamerateam mit Drohnen-Spezialisten und Co wird Andreas Gabalier auf dem Weg zum Gipfelkreuz begleiten. Zusätzlich wird auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe ein komplettes TV-Studio errichtet. In diesem werden Sportler, Politiker und Expert unter der Moderation von Anna Illenberger, Marcel Schachinger und Martin Grasl über ihre Beziehung zum Glockner erzählen.

Live-Besteigung im Zeichen der Natur
Das gesamte Wochenende und die meisten Gäste stehen im Zeichen eines verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgangs mit der Natur. Noch nie gab es einen dreitägigen Programmschwerpunkt mit mehr als 15 Stunden Live-Sendung zum Thema Umwelt. Expert sprechen im mobilen Studio auf 2.369 m Seehöhe über den nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen, Umweltschutz, aber auch die beeindruckende Natur am Glockner.

Zum Programm
Freitagabend zur Primetime startet der Glockner-Schwerpunkt mit einer von Andreas Gabalier musikalisch umrahmten Talksendung mit prominenten Gästen. Der Aufstieg beginnt am Samstag um 10 Uhr, krone.tv und schauTV begleiten die Seilschaft bis 16 Uhr live. Samstagabend um 20:15 Uhr folgt eine Abendshow mit Talkgästen und eine Rückschau der bisherigen Strecke und der großen Vorschau auf die mögliche Gipfelbesteigung am nächsten Tag. Am Sonntag startet die Seilschaft rund um Gabalier um 10 Uhr Richtung Gipfelkreuz und zur Primetime gibt es einen gemeinsamen Rückblick mit allen Beteiligten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL