MARKETING & MEDIA
Übergabe in der „Krone“-Burgenland © Reinhard Judt/Kronenzeitung
© Reinhard Judt/Kronenzeitung

Redaktion 12.01.2022

Übergabe in der „Krone“-Burgenland

Philipp Wagner übernimmt die Leitung der Redaktion von Sabine Oberhauser.

WIEN. Nach 32 Jahren Tätigkeit im Krone-Verlag tritt Sabine Oberhauser die Altersteilzeit-Freizeitphase an. Unter ihrer Leitung wurde das Redaktionsbüro in Eisenstadt im Oktober 2020 eröffnet. Damit verbunden, erfolgte eine deutliche Ausweitung der Regional-Berichterstattung im östlichsten Bundesland. Im Burgenland erzielt die Krone Rekordreichweiten (45% am Sonntag lt. Media-Analyse 20/21) und ist damit seit Jahren unangefochtener Markführer.

Ihr Nachfolger Philipp Wagner war zuletzt in der Wien-Redaktion aktiv und freut sich, als Südburgenländer nun wieder in seiner Heimat tätig sein zu dürfen. Ihm zur Seite steht Christoph Miehl als Chef vom Dienst.

„Gemeinsam mit meinem engagierten Team werden wir weiterhin unseren Lesern beste regionale Berichterstattung und dichten medialen Diskurs bieten. Nah bei den Menschen zu sein, ihnen Halt in schwierigen Zeiten zu geben, aber auch Freude und Glücksmomente mit ihnen zu teilen, darauf freuen wir uns. Sowohl im Print als auch Online wollen wir unsere Nummer-1-Position weiter ausbauen“, kündigt Wagner an. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL