MARKETING & MEDIA
Vereinigung Österreichischer Unternehmensjuristen laucht neue Netzwerkplattform © Katharina Schiffl
© Katharina Schiffl

Redaktion 23.09.2021

Vereinigung Österreichischer Unternehmensjuristen laucht neue Netzwerkplattform

Neu im Portfolio der Vereinigung ist nun die gerelaunchte Webseite mit einem exklusiven Zugang für Mitglieder zur eigenen „counsel hub“-Netzwerkplattform.

WIEN. Die Vereinigung Österreichischer Unternehmensjuristen (VUJ) ist die Berufsvereinigung für Unternehmensjuristen in Österreich. Die unabhängige VUJ bietet nicht nur juristisches Know-how, sondern auch Zugang zu bereichsübergreifendem Wissen und ermöglicht die Vernetzung der Mitglieder und den Austausch zu Fachthemen. Zudem werden die Interessen der Unternehmensjuristen gebündelt und nach außen hin vertreten. Das ist insofern von Wichtigkeit, als dass nur die juristischen Berufe Notar, Rechtsanwalt und Richter in gesetzlich verankerten Kammern organisiert sind. „Ein Ziel ist es zudem, die berufliche Aus- und Weiterbildung zu fördern und berufsspezifische Qualitätsstandards zu erarbeiten, wodurch sich der Stellenwert der Unternehmensjuristen weiter steigert. Damit wird unser Berufsbild verstärkt etabliert und kann sich auch zukunftsorientiert weiterentwickeln“, erläutert VUJ-Vorstandsvorsitzender Simon Schützeneder.

Relaunch der Webseite bringt zusätzlichen Mehrwert
Neu im Netz ist die überarbeitete Webseite der VUJ. Mit zusätzlichen Funktionalitäten, die u.a. den persönlichen und inhaltlichen Austausch in einem geschlossenen Bereich, also die Vernetzung der rund 300 Mitglieder, gewährleistet, liefert sie einen zusätzlichen Mehrwert, über die „klassische Webseite“ hinaus. „Wir möchten unseren Mitgliedern die exklusive „counsel hub“-Netzwerkplattform bieten, auf der ein vertrauensvoller Austausch mit Kollegen möglich ist, Themen angeregt und News geteilt werden können. Mit dem Relaunch unserer Website setzen wir zudem auf mehr Bedienungsfreundlichkeit“, so Maximilian Kindler, Co-Gründer und stellvertretender VUJ-Vorstandsvorsitzender.

VUJ fördert die berufliche Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder
Die Hauptziele der VUJ sind unter anderem, die berufliche Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder zu fördern und ihre Vernetzung zu ermöglichen. Partner der ersten Stunde der VUJ ist der Manz Verlag. Die seit 1849 bestehende Manz’sche Verlags und Universitätsbuchhandlung GmbH ist österreichischer Marktführer für Rechtsinformation. Heinz Korntner, Verlagsleiter Manz Verlag: „Juristen bei ihrer Aus- und Weiterbildung zu unterstützen, ist Manz immer schon ein großes Anliegen gewesen.“

In Kooperation mit dem Manz Verlag finden im heurigen Herbst 2021 mit dem  3. Österreichischen Unternehmensjuristenkongress und dem Lehrgang Certified Digital Legal Expert
zwei weitere (Hybrid-)Veranstaltungen statt. Dazu meint die stellvertretende VUJ-Vorstandsvorsitzende und Tagungsleiterin des Unternehmensjuristenkongresses, Eva-Maria Tos: „Ganz nach dem Motto 'Von Unternehmensjuristen für Unternehmensjuristen' wollen wir mit unseren Veranstaltungen maßgeschneiderte fachliche, praxisrelevante Angebote für alle Unternehmensjuristen, von Stand-alone Unternehmensjuristen bis hin zu General Counsels, schaffen und die Möglichkeit zur Weiterentwicklung von Soft Skills und zum Austausch über Best Practices bieten.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL