MARKETING & MEDIA
Vöslauer und die Goldkinder lassen mit „#jungbleiben Talks“ aufhören © Die Goldkinder

Michael Stebegg.

© Die Goldkinder

Michael Stebegg.

Redaktion 19.02.2020

Vöslauer und die Goldkinder lassen mit „#jungbleiben Talks“ aufhören

Erfrischende Gespräche im Podcast mit spannenden Persönlichkeiten zu Nachhaltigkeit, Kulinarik, Kunst und Design, geführt von Moderatorin Miriam Hie.

WIEN. Aktuelle Studien wie die des Reuters Institute for the Study of Journalism zeigen: Immer mehr Personen hören Podcasts. 32% der im Jänner und Februar 2019 befragten Österreicher haben einen Podcast gehört. Damit liegt Österreich im guten Mittelfeld, noch vor Ländern wie Kanada, Australien oder Japan. Mit den „#jungbleiben Talks“ konzipieren die Goldkinder für Vöslauer Mineralwasser nun eine erfrischende Podcast-Reihe. Sie ergänzt das bisherige Angebot des #jungbleiben-Magazins um anregenden Audio-Content. Spritzige Themen wie Nachhaltigkeit, Kulinarik, Kunst und Design versprechen Hörgenuss on demand.

„Podcasts waren lange unterschätzt und treten ihren Siegeszug an. Der Audio-Konsum steigt stark an; sowohl im klassischen Radio als auch bei Podcasts – quer durch alle Alters- und Zielgruppen. Für Vöslauer ist der neue Podcast die ideale Content-Erweiterung zum etablierten #jungbleiben-Magazin. Spotify, iTunes, Soundcloud und Co. erreichen die Zielgruppe unterwegs und in entspannten Momenten. Der perfekte Sound zu jedem Schluck Vöslauer“, führt der Goldkinder-Geschäftsführer Michael Stebegg aus.

„Ein Podcast ist die logische Weiterentwicklung unseres erfolgreichen digitalen Lifestyle-Magazins. Die charmanten Talks mit Moderatorin Miriam Hie drehen sich alle um unseren Markenkern ‚jungbleiben‘ und behandeln seine Aspekte aus unterschiedlichen und sehr persönlichen Positionen interessanter Gesprächspartnerinnen und -partner“, fasst Magda Pichler, Leitung Kommunikation bei Vöslauer, zusammen.

Zum Auftakt gewinnt die Kreativagentur für das neue Hörerlebnis Persönlichkeiten wie Ulrike Tschabitzer-Handler von Brand Unit. Sie kuratiert gemeinsam mit Andreas Bergbaur und Brigitte Winkler die Ausstellung „Show Off. Austrian Fashion Design“ im MAK. Darüber hinaus wird die #jungbleiben-Talk-Moderatorin Miriam Hie mit Winzerin und Ex-Werberin Jutta Ambrositsch, Galeristin Nathalie Halgand, Kuratorin Ema Kaiser, Künstler Martin Grandits und vielen mehr unterhaltsame Gespräche führen. (red)

Über die Goldkinder
Die Goldkinder sind eine eigentümergeführte Kreativagentur mit Sitz in Wien und Berlin (Deutschland) und betreut seit 2007 namhafte österreichische- und internationale Marken sowie Großunternehmen. Das rund 20-köpfige Wiener Kreativteam deckt mit seinem Know-how das gesamte Leistungsspektrum der Kommunikation ab – von Full-Service-Kreation, digitalem Know-how bis zum strategischen Lead. Die Goldkinder gestalten umfassende Kommunikationsstrategien für unter anderem Vöslauer, Ottakringer, Syoss, Julius Meinl, Maggi, Pepsi, Felix, KitKat, Knusperli, Lion, Schöller, Smarties und Thermalbad Vöslau. Mit ihren zahlreichen Auszeichnungen, darunter zuletzt die CCA-Venus, iab WebAd, der Deutsche Preis für Onlinekommunikation sowie der Deutsche PR-Preis, zählen die Goldkinder zu den vielfach prämierten Kreativagenturen des Landes.

Weitere Informationen auf www.diegoldkinder.at.

 

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL