MARKETING & MEDIA
"Woman Creative Star"-Gewinner 2016 Harald Krenn

Gabriele Kindl, Managing Director "Woman", war mit ihrem Team auf der Suche nach den besten Advertorials.

Harald Krenn

Gabriele Kindl, Managing Director "Woman", war mit ihrem Team auf der Suche nach den besten Advertorials.

Redaktion 31.10.2016

"Woman Creative Star"-Gewinner 2016

Der 1. Platz ging heuer an Gore-Tex.

WIEN. Der Woman Creative Star Award kürt jedes Jahr die innovativsten und kreativsten Werbeumsetzungen mit "Woman" in den Kategorien "Advertorial", "Ad-Special" und "Crossmedia". Dieses Jahr war es besonders spannend, denn der Gewinn für den Gesamtpunktesieger wurde verzehnfacht und mit dem Bruttowerbewert von 150.000 € in "Woman" belohnt.
 
Die Gewinner des diesjährigen Woman Creative Star Awards

1. Platz: Gore-Tex;
in einer perfekt aufgemachten Advertorial-Serie wurden die innovativen Hightech-Vorteile der Gore-Tex-Sneakers mit coolen Sightseeing-Tipps verknüpft; Gore-Tex darf sich als Gesamtsieger über 150.000 € Bruttowerbewert in "Woman" freuen.
 
2. Platz: Fini’s Feinstes
Die Food-Bloggerin Karin Stöttinger bereitete zehn Rezepte mit Produkten von Fini’s Feinstes zu. Diese wurden der "Woman"-Community über Woman.at, Newsletter, Video-Tutorials & Social Media vorgestellt. Fini’s Feinstes erreichte mit der Crossmedia-Kampagne Platz 2 und darf sich über 10.000 € Bruttowerbewert in "Woman" freuen.
 
3. Platz: Österreichische Post
Das „Paket“ im Magazin! Mit einem aufmerksamkeitsstarken Zip-Door-Beileimer wurden die neuen Serviceleistungen der Österreichischen Post in den Blickpunkt der Zielgruppe gerückt. Dieses außergewöhnliche Ad-Special erreichte Platz 3 und sicherte sich damit 5.000 € Bruttowerbewert in "Woman".
 
Gabriele Kindl, Managing Director "Woman": „Auf der Suche nach den besten Advertorials, spektakulären und außergewöhnlichen Ad-Specials, perfekt orchestrierten und integrierten Kampagnen quer durch alle 'Woman'-Channels wurden die mehr als 250 Teilnehmer umfassende Jury, bestehend aus einer Fachjury und dem Voting unserer Werbe- und Agenturpartner, zum dritten Mal in Serie fündig. Die Siegerprojekte beflügeln bereits jetzt neue künftige Kampagnenansätze und deren Emotion-Designs.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL