MARKETING & MEDIA
"Woman" startet Aktion gegen Gewalt an Frauen © Woman
© Woman

Redaktion 18.05.2021

"Woman" startet Aktion gegen Gewalt an Frauen

Betroffene Frauen erzählen ihre Geschichten – nachzulesen in "Woman" und in vielen Magazinen und Tageszeitungen des Landes.

WIEN. Mit der Aktion „Gegen Gewalt“ möchte Woman betroffenen Frauen eine Stimme geben und Bewusstsein schaffen für die oft stillen Qualen, die Frauen viel zu lange erdulden. Österreich liegt bei Frauenmorden im europäischen Spitzenfeld.

Kampagne soll „uns allen die Augen öffnen“
In einer Aussendung heißt es, dass die „bekannteste Frauenmedienmarke des Landes“ hier „ein Zeichen setzen“ möchte. In verschiedenen Briefen erzählen betroffene Frauen, was sie ertragen haben, wie sie der Gewaltspirale entkommen sind und was sie anderen betroffenen Frauen raten. „Diese Aktion soll Frauen Mut machen, einen Schritt raus aus diesen toxischen, oft lebensgefährlichen Beziehungen zu wagen – und uns allen die Augen öffnen!“, sagt Euke Frank, Chefredakteurin und Herausgeberin von Woman. Die Sujets erscheinen seit 17. Mai 2021 in Woman, News, TV-Media, Datum und in vielen großen Tageszeitungen des Landes. Dazu startet Woman auch begleitend eine Online-Kampagne. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL