RETAIL
15.000 Euro-Spende für „Ein Funken Wärme“ © dm

dm-Geschäftsführer Harald Bauer übergab den Scheck in Salzburg an Caritas-Direktor Johannes Dines.

© dm

dm-Geschäftsführer Harald Bauer übergab den Scheck in Salzburg an Caritas-Direktor Johannes Dines.

Redaktion 10.12.2020

15.000 Euro-Spende für „Ein Funken Wärme“

Damit jetzt niemand frieren muss, unterstützt dm die Aktion „Ein Funken Wärme“ der Caritas und der "Kronen Zeitung" mit einer Spende von 15.000 Euro.

WALS. Monatelang Kurzarbeit oder gar den Job verloren: Die Coronakrise hat das Leben vieler Österreicher im Jahr 2020 verändert. Das Begleichen der laufenden Rechnungen wird zur Herausforderung, manche Menschen sitzen jetzt in kalten Wohnungen, weil sie sich die Heizkosten nicht mehr leisten können. Konkrete Hilfe leistet die von der Caritas und der Kronen Zeitung initiierte Aktion „Ein Funken Wärme“, an der sich auch dm drogerie markt beteiligt. „Mit unserer Spende über 15.000 Euro wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, damit betroffene Menschen jetzt zumindest diese Sorge los sind“, sagt dm-Geschäftsführer Harald Bauer. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL