RETAIL
700 dm Mitarbeiter unterstützen Betriebsrat-Initiative © dm/michael preschl photography
© dm/michael preschl photography

Redaktion 14.06.2023

700 dm Mitarbeiter unterstützen Betriebsrat-Initiative

Geldspende für Kollegen in Notlagen.

SALZBURG / WALS. Ein kurzer Moment und alles ist anders: Schicksalsschläge bringen Menschen oftmals in große Notlagen – auch finanziell. Für diese Fälle hat der Betriebsrat letztes Jahr die Aktion „Hercentsgabe“ ins Leben gerufen. Dabei verzichten dm Mitarbeiter, die sich freiwillig über ein Online-Formular anmelden, bewusst auf die Cent-Beträge auf ihrer Gehaltsabrechnung. Das Geld wird gesammelt und im Notfall an betroffene Kollegen ausgezahlt. Bereits 700 Menschen bei dm unterstützen die Aktion mit ihrer Teilnahme.

Unkompliziert und anonym
„Mit dem Geld konnten wir schon einer Familie helfen, die nach einem schweren Schlaganfall des Mannes Umbauarbeiten durchführen musste“, erzählt Betriebsrat Maximilian Rainer. Ein eigens dafür ins Leben gerufenes Gremium befasst sich regelmäßig mit den Notfällen und nimmt die Zuteilungen vor. „Alle Anträge werden selbstverständlich vertraulich behandelt“, so Rainer. „Es freut uns sehr, dass so viele dm Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitmachen – und dass wir mit dieser Aktion gemeinsam helfen können.“

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL