RETAIL
Adeg Baron sichert die Nahversorgung in Niedernsill und Dienten © Adeg
© Adeg

Redaktion 13.12.2022

Adeg Baron sichert die Nahversorgung in Niedernsill und Dienten

WR.NEUDORF. Vor 13 Jahren eröffneten die gelernten Köche Andreas Frühwirt und Axel Kronberger ihre „Knödelmanufaktur“ in Bruck an der Glocknerstraße und erweiterten ihr Angebot über die Jahre hinweg um einen Catering-Service, eine Restaurant-Kette und mehrere Speisenautomaten. Seit 17. November bzw. 06. Dezember sichern sie zusätzlich mit zwei Adeg Märkten die lokale Nahversorgung in zwei Pinzgauer Gemeinden.

Die beiden Köche, die selbst aus dem Pinzgau stammen, waren früher in der Tourismus-Branche und dabei vor allem auf Skihütten tätig. Da ihnen auffiel, dass in der Hektik des Tagesgeschäfts kaum mehr Zeit für das „Knödeldrehen“ übrigbleibt, entwickelten sie ihre Geschäftsidee von einer eigenen „Knödelmanufaktur“. Diese setzten sie 2009 mit dem klingenden Namen „Der Knödelbaron“ in die Tat um. Mittlerweile werden jährlich knapp 1,2 Millionen Knödel in der Pinzgauer Manufaktur von fünf Mitarbeiter:innen nach einem alten, gut gehüteten Familienrezept in Handarbeit gefertigt. Seit Kurzem gibt es die Knödel nun auch in den Pinzgauer Gemeinden Niedernsill und Dienten am Hochkönig, wo die beiden „Knödelbarone“ jeweils einen Adeg Markt eröffneten: „Als wir davon erfuhren, dass in Niedernsill und in Dienten jeweils neue Nachfolger gesucht wurden, war für uns sofort klar: Das machen wir! Einerseits möchten wir uns neben der Knödelproduktion und dem Catering- und Restaurantgeschäft ein weiteres Standbein aufbauen, andererseits ist es aber auch das Kaufmannstum an sich, das uns gefällt. Bei Adeg sind Profis im Hintergrund, die einen unterstützen, man kann aber trotzdem eigenständig Entscheidungen treffen. Außerdem ist uns in den Märkten der persönliche und herzliche Austausch sehr wichtig“, erklären Andreas Frühwirt und Axel Kronberger.

Sortiment vereint Leistbarkeit und Qualität
Nicht nur handgemachte Knödel, sondern auch ein breites Angebot an hochwertigen Lebensmitteln wartet ab sofort auf die Kund:innen von Adeg Baron in Niedernsill und Dienten - von der Eigenmarkte „Clever“ über „Ja! Natürlich“-Bio-Produkte bis hin zu zahlreichen Waren aus der unmittelbaren Umgebung. „Mit unserem vielfältigen Sortiment schaffen wir gleich mehrere Vorteile: Wir bieten Qualitätsprodukte zu leistbaren Preisen, unterstützen heimische Betriebe und stärken damit auch die regionale Wertschöpfung, was gerade in Zeiten wie diesen besonders wichtig ist“, so die beiden Gastronomen und Adeg Kaufleute. Rewe Großhandel Geschäftsführer Jürgen Öllinger freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit: „Andreas Frühwirt und Axel Kronberger haben bereits in der Vergangenheit beeindruckend bewiesen, dass sie nicht nur erfolgreiche Unternehmer sind, sondern auch zu 100 % für die Werte von Adeg stehen: Leidenschaft für hochwertige Lebensmittel, G'spür für die Leut‘ und eine starke Bindung zur Region. Ich wünsche dem gesamten Team viel Glück und natürlich gute Geschäfte.“

Wichtige Stütze in den Gemeinden
Niedernsills Bürgermeister Günther Brennsteiner zeigt sich über das Engagement von Adeg Baron sowohl erfreut als auch erleichtert: „Durch die Umstrukturierung auf ein Adeg Kaufhaus ist das traditionelle Lebensmittelgeschäft im Zentrum von Niedernsill weiterhin gesichert und ich freue mich sehr darüber, zwei so engagierte Adeg Kaufleute in unserem Ort zu haben.“ Auch Klaus Portenkirchner, Bürgermeister von Dienten am Hochkönig, hebt die Bedeutung von Adeg Baron für seine Gemeinde hervor: „Andreas Frühwirt und Axel Kronberger sind mit ihrem kaufmännischen Talent und ihrem Einsatz, aber auch mit ihrem Bewusstsein für Regionalität eine große Bereicherung für Dienten. Ich wünsche ihnen und den Mitarbeitern alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg!“

Geöffnet ist Adeg Baron montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 18:30 Uhr und samstags von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Bahnhofstraße 2, 5722 Niedernsill. Adeg Baron in Dorf 27, 5652 Dienten am Hochkönig, ist montags bis samstags von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL