RETAIL
Adeg-Kaufleute sorgen für „coolen“ Ferienbeginn © Adeg
© Adeg

Redaktion 05.07.2022

Adeg-Kaufleute sorgen für „coolen“ Ferienbeginn

Wer am letzten Schultag mit seinem Zeugnis einen Adeg-Markt besucht, kann ein Gratis-Eis absahnen.

WIEN. Um den zahlreichen Schülern einen besonders erfrischenden Start in die Sommerferien zu ermöglichen, nehmen 270 Adeg-Kaufleute in diesem Jahr 2022 an einer ganz besonderen Aktion teil. Wer am letzten Schultag mit seinem Zeugnis einen Adeg-Markt besucht, bekommt mit einem Gratis-Eis die erste Abkühlung in der heißesten (und für Schüler wohl schönsten) Zeit des Jahres. Was im Zeugnis steht, spielt dabei keine Rolle - Ferienbeginn ist schließlich Eiszeit für alle.

G‘spür für alle Bedürfnisse
Neben Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit steht für Adeg-Kaufleute seit jeher das soziale Engagement in ihren Gemeinden im Mittelpunkt - selbstverständlich auch, wenn andere ihre Ferien genießen. Mit einem Gratis-Eis, welches man sich am Zeugnis Freitag (8. Juli) in teilnehmenden Adeg- Märkten holen kann, stimmen sich zahlreiche Schüler auf eine erfrischende und entspannte Sommerpause ein. „Gerade die Kinder, die sich das ganze Jahr über fleißig in der Schule bemühen, haben sich eine Abkühlung zum Start der wohlverdienten Sommerferien verdient. Es macht mich stolz, dass unsere Adeg-Kaufleute ein G'spür für die Bedürfnisse wirklich aller Menschen in ihren Gemeinden haben und auch auf die Kleinsten nicht vergessen“, erklärt Adeg- Vorstandssprecher Brian Beck.

270 teilnehmende Märkte
Insgesamt 270 Adeg-Märkte in ganz Österreich beteiligen sich an der Eis-Aktion. Adeg Kauffrau Jasmin Gratzer aus Weitensfeld (Bezirk St. Veit an der Glan, Kärnten) freut sich bereits darauf, so viele Eisschlecker wie möglich zu verteilen: „Ich erinnere mich selbst noch gut an meine Schulzeit und natürlich auch daran, wie schön der Ferienbeginn jedes Jahr war. Deswegen ist es mir eine echte Herzensangelegenheit, den Kindern eine zusätzliche Freude zu machen. Außerdem finde ich es sehr gut, dass wirklich alle ein Eis bekommen, solange der Vorrat reicht. Egal, welche Noten im Zeugnis stehen – eine kleine Erfrischung hat sich jeder verdient.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL