RETAIL
Alles neu im Restaurant „Das Schick“ © Schick mHotels
© Schick mHotels

Redaktion 14.03.2019

Alles neu im Restaurant „Das Schick“

Das Jahr 2019 ist noch jung, im Zwei-Hauben-Restaurant „Das Schick“ hat sich jedoch schon viel getan.

WIEN. Das Restaurant wurde im neunten Jahr seines Bestehens einer „Frischzellenkur“ unterzogen und erstrahlt in neuem Kleid; Gerasimos Kavalieris schwingt seit Jänner 2019 als neuer Küchenchef den Kochlöffel, unterstützt vom ebenfalls neuen Sous-Chef Rumen Asenov und weiteren neuen Mitarbeitern; mit einer neuen Speisekarte voll kreativer kulinarischer österreichisch-spanischer Gaumenschmeichler auf höchstem Niveau, sowie dem neuen „Das Schick“-Lunch läutet Gerasimos Kavalieris eine neue Ära ein. Der Panoramablick über die Wiener City ist geblieben – als perfekte Kulisse für „Hoch“-Genuss mit allen Sinnen.

Kreativ und mit allen Sinnen genießen – dieses Motto wird im Restaurant „Das Schick“ ab sofort intensiv gelebt. Der überwältigende Panoramablick über die Dächer der Wiener City aus dem 12. Stock des Hotels Am Parkring, wo sich „Das Schick“ befindet, lädt schon beim Betreten des neu gestalteten Restaurants zu Höhenflügen ein. Das Ambiente ist „cool“, aber nicht kühl, sondern geprägt von einem einladenden Zusammenspiel aus edlem Interieur und hochwertigen Materialien in harmonischem Beerenrot und Grau, gepaart mit warmen Holztönen. Angenehme Hintergrundmusik, gediegene Tischkultur und die charmanten Servicemitarbeiter unter der Leitung von Marcus Täubl laden ein zum Verweilen und Wohlfühlen.

Für das kulinarische Verwöhnprogramm des Restaurants „Das Schick“ sorgt ab sofort Gerasimos Kavalieris. Der gebürtige Grieche sammelte zuvor umfassende Erfahrungen im In-und Ausland, unter anderem in den Wiener Top-Restaurants/-Betrieben „Anna Sacher“, „Pfarrwirt“, „Hilton Vienna“ und „dasTurm“, um nur ein paar Stationen seiner beruflichen Laufbahn anzuzeigen, die mit zahlreichen Auszeichnungen gepflastert ist. Seit Jänner 2019 ist Gerasimos Kavalieris im „Das Schick“ als Küchenchef tätig. Professionell unterstützt wird er dabei von seinem Team und dem neuen Sous-Chef Rumen Asenov, der zuvor ebenfalls in der gehobenen Spitzengastronomie („Hilton Vienna“, „Acquarello“/München) tätig war.

Das bestehende Konzept der österreichisch-spanischen Fusion wird Gerasimos Kavalieris weiterführen – nach neuen, sehr hohen Maßstäben. „Fantasievolle Kombinationen aus hochwertigen Produkten, in vollendeter Perfektion zubereitet und präsentiert, für ein vollkommenes Genusserlebnis – das ist meine Zielsetzung, das will ich erreichen", so Kavalieris. Und weiter: „Mir ist wichtig, die wesentlichen Komponenten eines Gerichts hervorzuheben, umrahmt von den passenden Begleitern. Man kann auch aus einem einfachen, guten Produkt eine schöne Speise kochen, es kommt auf die sorgfältige und perfekte Zubereitung an.“

Man darf sich in Zukunft also auf weitere kreative österreichisch-spanische Köstlichkeiten auf sprichwörtlich höchstem Niveau freuen. Die Abendkarte verführt beispielsweise zu Genusserlebnissen wie „Gänseleber“, „Schwertmuschel“ oder „Wiesenlamm“. Den Mittagsgästen wird der neue „Das Schick“-Lunch in Form eines, in regelmäßigen Abständen wechselnden, Menüs in zwei, drei oder vier Gängen geboten, je nach Zeit, Hunger, Lust und Laune.

Begleitet werden die kulinarischen Spezialitäten von passenden Top-Weinen, verschiedenen Bieren und  weiteren Getränken aus Österreich und Spanien. In der neuen Wein- und Getränkekarte finden sich  sowohl Klassiker als auch Raritäten für jeden Geschmack.

Specials: „Schick-Menü“ – Überraschungsmenü à la Gerasimos Kavalieris;  „Das Schick“-Lunch – von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen); Dinner & Casino – erleben Sie die schönsten Glücksmomente; Degustationsmenüs mit „Aussicht“ auf Genuss – zu ausgewählten Terminen.

Für Feiern und Feste aller Art steht im 11. Stock - ebenfalls mit fantastischem Ausblick über die Dächer Wiens - der elegante und ruhige Veranstaltungsraum „El Panorama“ für bis zu 36 Personen zur Verfügung. (red)

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 12.00 – 15.00 und 18.00 – 22.30 Uhr Samstag, Sonntag und an Feiertagen, sowie im Juli und August von 18.00 – 22.30 Uhr, Küche mittags bis 14.30 und abends bis 22.00 Uhr.

www.das-schick.at

 

 

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL