RETAIL
Bacardi macht Rum mit allen Sinnen erlebbar © Bacardi

Der Anejo Cuatro wird beim Event als Cocktail verkostet.

© Bacardi

Der Anejo Cuatro wird beim Event als Cocktail verkostet.

Redaktion 29.01.2020

Bacardi macht Rum mit allen Sinnen erlebbar

Der Marktführer zeigt bei exklusivem Event die Vielfältigkeit des Rums in verschiedensten Variationen.

WIEN. Mit dem Rum Month macht Bacardi auf die Komplexität und Vielseitigkeit der Spirituose aufmerksam. Den Startschuss hierfür liefert ein exklusives Tasting Event am 3. Februar 2020 im 25hours Hotel in Wien, bei dem Barkeeper und Pressevertreter auf eine spannende Reise für alle Sinne geladen werden.

Mit dem Bacardi, Banks und Santa Teresa Rum Month will das Spirituosen-Unternehmen im Februar und März 2020 die Vielfältigkeit seines Premium Rum-Segments aufzeigen. Als Höhepunkt des Rum Months veranstaltet Bacardi am 3. Februar im 25hours Hotel in Wien ein exklusives Tasting Event, bei dem Barkeeper und ausgewählte Fachpresse in den Genuss eines außergewöhnlichen Geschmackserlebnisses kommen. Ab 16.30 Uhr lädt Christian Dobersberger, Trade Ambassador Bacardi-Martini, zur Veranstaltung in die stylische Location, um den Gästen bei Fingerfood die Aromen-Vielfalt ausgewählter Spirituosen näherzubringen.

Rum-Cocktails mit erlesenem Geschmack
Im Mittelpunkt stehen neben Santa Teresa 1796 und dem Banks 5 mit dem Anejo Cuatro und dem Reserva Ocho zwei Premium Blends aus dem Hause Bacardi. Jede dieser vier Sorten dient bei dem Event als Basis für einen exklusiven Rum-Cocktail, der direkt vor den Augen der Besucher zubereitet wird. Für den Cuatro Cuba Libre dient der Bacardi Anejo Cuatro als Grundlage, der für mindestens vier Jahre reifte, um seinen typischen Geschmack zu erreichen. Die Noten von milder Vanille, geröstetem Eichenholz, Gewürznelke und Honig werden beim Cuatro Cuba Libre mit Coca-Cola und Lime gemixt. Mit dem Ocho Old Cuban wird ein weiterer Cocktail mit einem Premium Blend von Bacardi gereicht. Der acht Jahre gereifte Reserva Ocho besticht durch Aromen von Vanille, Aprikose, Pflaume oder Muskat und ähnelt in seiner Vollmundigkeit und Geschmackskomposition erlesenen Whiskey-Sorten. Für den Ocho Old Cuban vertraut der Barkeeper auf die Mischung aus Reserva Ocho, Angostura Bitter, Limettensaft, Zuckersirup und Champagner. Mit dem Santa Teresa Old Fashioned sowie dem Banks Five Island Flamingo stehen zwei weitere Klassiker auf der Sondermenükarte.

Um die verschiedenen Kreationen noch besser mit allen Sinnen spüren zu können, konnte für das Event Sensorik-Experte Reinhard Pohorec gewonnen werden. Der international renommierte Speaker, Autor und innovative Barkeeper wird mit den Gästen ein multisensorisches Erlebnis-Seminar abhalten. Dabei erfahren die Teilnehmer dank multisensualer Vernetzung, wie man mit Sinnen spielen und arbeiten kann. Darüber hinaus erklärt Pohorec, wie die Verbundenheit für ein Brand entstehen kann und man zeitgleich Begeisterung und Loyalität für spezielle Produkte schafft. (red)
 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL