RETAIL
BackWerk verstärkt seine Präsenz in Österreich © BackWerk
© BackWerk

Redaktion 01.03.2022

BackWerk verstärkt seine Präsenz in Österreich

Backgastronom eröffnete seinen zweiten Standort in Salzburg.

SALZBURG / WIEN. BackWerk verstärkt seine Präsenz in Österreich. Die auf Backgastronomie spezialisierte Marke der Valora Gruppe hat neben zahlreichen betriebenen Standorten in Wien und Umgebung sowie Graz, Villach und St. Pölten nun einen zweiten Standort in Salzburg eröffnet. Insgesamt zählt das aus Deutschland stammende Konzept seit der Akquise der Marke Back-Factory im November 2021, die über die Zeit in BackWerke überführt werden sollen, derzeit an die 420 Geschäfte in Europa; in Österreich gibt es aktuell 25 Stores, die von Franchise-Partnern betrieben werben. Weitere Eröffnungen sollen bereits in nächster Zeit folgen.

In Salzburg ist ein Geschäft mit einer Verkaufsfläche von rund 200 m2 entstanden. Der neue Store in der Paris-Lodron-Straße 2 verfügt über 27 Sitzplätze. Als Franchisepartner konnte die Cerberus Company GmbH gewonnen werden. Diese beschäftigt im neuen BackWerk vorerst acht Mitarbeitende.

Das Geschäft selbst erscheint in einer angenehmen Lounge-Atmosphäre, wie inzwischen die meisten BackWerk-Stores in Österreich. Eine Saftbar mit frisch zubereiteten Säfte und Smoothies gehört zum Standard des Konzepts und ist ein Aushängeschild für BackWerk. Erstmals werden an dem neuen Standort in Salzburg auch frische Suppen in Selbstbedienung angeboten und die Snacks werden direkt an der Kassa vor dem Verzehr frisch gegrillt.

Fokus auf Expansion in Landeshauptstädten
„Wir freuen uns, dass die Gäste unsere ständige Weiterentwicklung in Österreich bemerken und begrüßen“, so Marcus Gamauf, Geschäftsführer von BackWerk in Österreich. „Unsere Strategie ist es, gerade in den Landeshauptstädten weitere BackWerke in attraktiven Lagen gemeinsam mit engagierten Partnern zu eröffnen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL