RETAIL
Bäckerei DerMann kocht für Obdachlose in der Gruft © DerMann

Bäckermeister Michael Mann mit Team beim Einsatz für die Wiener Gruft.

© DerMann

Bäckermeister Michael Mann mit Team beim Einsatz für die Wiener Gruft.

Redaktion 29.06.2022

Bäckerei DerMann kocht für Obdachlose in der Gruft

Gemeinsam kochte das fünfköpfige DerMann-Team, darunter Bäckermeister Michael Mann, für 150 Obdachlose ein Mittagessen.

WIEN. In Zusammenarbeit mit der Caritas der Erzdiözese Wien leistete die Bäckerei DerMann erneut karitativen Einsatz: Michael Mann schwang mit seinen Kolleginnen und Kollegen in der Gruft den Kochlöffel und zauberte ein Mittagessen für Bedürftige. Das fünfköpfige DerMann-Team kochte für insgesamt 150 Obdachlose Schinkenfleckerl mit Gurkensalat und leistete somit aktive Hilfe. Im Rahmen der Charity-Aktion spendierte die Wiener Bäckerei zudem den beliebten Mehlspeise-Klassiker „Sisi’s Süßer“ als Dessert. „Für die Bäckerei DerMann hat soziales Engagement einen sehr hohen Stellenwert. Wir sind stets bemüht, etwas zurückzugeben und Hilfe für Bedürftige zu leisten. Dabei freut es mich besonders, dass die gesamte Mannschaft nicht nur die Hingabe zu Backwaren verbindet, sondern auch soziale Verantwortung und karitatives Engagement“, so Bäckermeister Michael über den Einsatz im Zuge der Initiative „Kochen für die Gruft“. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL