RETAIL
bi good setzt auf klimaneutrale feste Pflege © bipa
© bipa

Redaktion 30.11.2022

bi good setzt auf klimaneutrale feste Pflege

Den Umweltschutz fest im Griff: Die grüne Eigenmarke von Bipa erweitert ihr festes Sortiment.

WIEN. Die Welt ein bisschen besser zu machen, das ist das Ziel der grünen Eigenmarke von bipa. Ein wichtiger Schritt dazu ist die Erweiterung des Sortiments an festen Pflegeprodukten von bi good. Nach umfangreichen Anstrengungen, CO2 zu vermeiden und zu reduzieren, wurden verbleibende Emissionen dieser Produkte nun im Rahmen einer Kooperation mit ClimatePartner klimaneutralisiert. Ab sofort und exklusiv zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis in den bipa-Filialen und im bipa Online Shop erhältlich.

„Die Umwelt liegt uns am Herzen, das machen wir durch unser Sortiment deutlich. Die Zusammenarbeit der Eigenmarke bi good und ClimatePartner, ist ein nächster wichtiger Schritt in Richtung Klimaschutz und Nachhaltigkeit.“ Michaela Mülleder, bipa Leitung Marketing & Eigenmarken Strategie und Kommunikation

Die grüne Eigenmarke bi good
bi good, die grüne Eigenmarke von bipa, bietet seit 2014 ein umfangreiches Sortiment an zertifizierter Naturkosmetik, umweltfreundlichen Haushaltsartikeln sowie nachhaltigen Damenhygiene-Produkten. Das Sortiment wächst stetig und bietet für jedes Bedürfnis das richtige Produkt zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Die durch das NATRUE-Gütesiegel sowie die Veganblume zertifizierten Pflegeprodukte werden ohne synthetische Duftstoffe, Silikone, hormonell wirksame Zusätze und Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis hergestellt und sind zu 100 Prozent frei von Gentechnik und Mikroplastik. Alle bi good Verpackungen enthalten den höchstmöglichen Recyclinganteil und setzen einen hohen Maßstab im Bereich Umweltschutz und Ressourcenschonung. Zudem werden die Produkte, wo immer möglich, in Österreich hergestellt, um die Transportwege kurz zu halten, CO2einzusparen und die heimische Wirtschaft zu unterstützen.

Neu im festen Sortiment
Um für alle Kund:innen die passende Pflege zu bieten, wird das bi good Sortiment stets erweitert. So auch das Angebot an klimaneutralen, festen Produkten: Gut für die Umwelt, gut für den Körper. Das bi good Feste Körperpeeling Pfirsich & Mandel reinigt die Haut durch einen sanften Peeling-Effekt und versorgt sie mit natürlichen Inhaltsstoffen. Wer bei der Körperreinigung lieber auf einen echten Alleskönner setzt, freut sich über die neue bi good Feste Männer Duschpflege 4in1 Alpenkräuter & Aktivkohle, perfekt für Körper, Haar, Gesicht und Bart. Um den Umweltschutz wortwörtlich fest im Griff zu haben, gibt es bei bi good auch nachhaltige Handpflege. bi good Feste Handseife Lavendel reinigt die Haut wohltuend und schützt sie vor Feuchtigkeitsverlust. Anschließend können trockene Hände mit der bi good Feste Handpflege Hanf & Sheabutter nochmal besonders verwöhnt werden. Auch unsere Füße sollten gerade im Winter nicht vernachlässigt werden, die bi good Feste Fußpflege Zitronenmelisse & Sheabutter versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und pflegt sie sanft.

Der Weg zum Label „klimaneutral“

Wer zu festen Produkten greift, setzt bereits auf weniger CO2 und Plastik. Feste Formulierungen enthalten kein oder kaum Wasser, weisen eine hohe Ergiebigkeit auf und brauchen weniger Platz. Um noch einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit zu gehen, sind die festen Produkte von bi good nun klimaneutral. Nach umfangreichen Anstrengungen zur Vermeidung und Reduktion von klimaschädlichen Emissionen werden nur der noch verbleibende Rest an Emissionen durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten aus dem Portfolio von ClimatePartner ausgeglichen.

Ermittlung der CO2-Emissionen
Zu Beginn wurden die CO2-Emissionen der festen Produkte von bi good erfasst und ein Product Carbon Footprint (PCF) erstellt. Betrachtet wurden dabei alle Aspekte von Rohstoffbeschaffung bis hin zur Produktion, Verpackung und Transport.

CO2 vermeiden und reduzieren
Wo immer möglich, werden Emissionen vorab vermieden und reduziert. In der Praxis bedeutet das, dass die festen bi good Produkte so klimaschonend wie möglich produziert werden. Sie sind zu 100% in Österreich hergestellt, die Rohstoffe kommen aus nächster Umgebung und die Produkte haben umweltfreundliche Verpackungen. Die Formulierungen und die Produktion sind wasserreduziert, die Energie kommt aus Grünstrom und Betriebsabfälle werden recycelt.
Der Product Carbon Footprint wird regelmäßig aktualisiert, für einen guten Überblick über den Erfolg der Maßnahmen.

Ausgleich durch Klimaschutzprojekte
Co2 das nicht weiter vermieden oder reduziert werden kann, wird durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten ausgeglichen, die nach internationalen Standards zertifiziert sind. Für jede dort kompensierte Tonne CO2 werdenzusätzlich 10 kg Plastik im Rahmen der Plastic Bank Initiative gesammelt. So ist es möglich, die festen Produkte von bi good klimaneutral zu stellen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL