Bienenretter Box „Winter“© Foto Mivana
RETAIL Redaktion 18.12.2023

Bienenretter Box „Winter“

Ein Weihnachtsgeschenk, das nicht nur den Beschenkten Freude bereitet.

WIEN.  Die Bienenretter Box machts möglich! Die meisten von uns legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen – auch, wenn es um die Weihnachtsgeschenke geht. Darüber hinaus sollen diese auch sinnvoll sein und dem Beschenkten Freude bereiten. Die Winteredition der Bienenretter Box erfüllt all diese Kriterien zu 100% und rettet dabei – wie der Name schon sagt – auch noch unsere Bienen. Indem das Salzburger Unternehmen Bienenretter e.U. gemeinsam mit Partnern wie der Caritas, der Lebenshilfe Salzburg und frauenanderskompetent Salzburg sowie Schülern neue Lebensräume mit Wildblumen schafft.

Gerade in einer Zeit des Überflusses ist es oft schwierig, ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk zu finden, das nicht ausgepackt und gleich wieder entsorgt wird, sondern dem Beschenkten tatsächlich Freude bereitet. Das junge Salzburger Unternehmen Bienenretter rund um Projektleiterin Jacqueline Huber hat hierfür die ideale Lösung: die Bienenretter Box „Winter“, mit der das Schenken auch noch einem guten Zweck dient. Denn die Initiatoren haben eine klare Mission: die Rettung der Bienen und Insekten – gemeinsam mit Partnern wie der Caritas, der Lebenshilfe Salzburg und frauenanderskompetent Salzburg.

Und das funktioniert so: Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Bienenretter Boxen, die je nach Saison in drei Editionen verfügbar sind, finanzieren die Bienenretter nicht nur die Aussaat ihrer Samenmischungen zur Schaffung neuer Lebensräume mit Wildblumen, sondern sie übernehmen auch soziale Verantwortung. So kreieren etwa aktuell Menschen mit Beeinträchtigung der Lebenshilfe Salzburg die Inhalte der Bienenretter Box, während Frauen der Initiative frauenanderskompetent Salzburg für die Abfüllung des Bio Honig-Knuspermüslis (Winter 2023) sowie für die Verpackung, Kommissionierung und den Versand der Boxen verantwortlich zeichnen und so die Chance auf einen Wiedereinstieg ins „normale“ Arbeitsleben sowie auf ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben erhalten.

Außerdem macht die Box Schule. Im Rahmen der Initiative „Ich bin Bienenretter“ werden jedes Jahr in Frühling und Sommer an unterschiedlichen Schulen Österreichs Projekte durchgeführt, bei denen die Kinder alles rund um das Thema Bienen und Insekten erfahren und selbst neue Lebensräume für die bedrohten Arten schaffen, indem sie die Samenmischungen aussäen. „Die Schüler bringen Wiesen zum Blühen. So werden die Kleinsten unter uns zu großen Rettern“, meint Jacqueline Huber. „Für die Bienen. Für unsere Zukunft.“

Inhalt der Bienenretter Box „Winter“

Bienenretter Honig aus Österreich

Bio Honig-Knuspermüsli

Bienenretter Bienenwachskerzen aus 100 % echtem Bienenwachs im Glas

Do-It-Yourself Projekte – passend zur jeweiligen Jahreszeit

Der Preis: 45,95 Euro, inkl. MwSt. und Versand, Lieferzeit 2 – 3 Werktage

Über die Bienenretter
Nach dem Motto #zusammensindwirviele wurde das Unternehmen Bienenretter mit Sitz in Salzburg vor rund zwei Jahren an den Start geschickt, um sich gegen das Bienen- und Insektensterben in Österreich stark zu machen. In Zusammenarbeit mit der Caritas, der Lebenshilfe Salzburg und frauenanderskompetent Salzburg schaffen die Bienenretter seither gemeinsam neue Lebensräume mit Wildblumen und stellen spannende Schulprojekte in Österreich auf die Beine, um schon die Kleinen für dieses Wichtige Thema zu sensibilisieren und sie zu Rettern zu machen. Pro Jahr werden auf diese Weise rund 3.000 Kinder zu Bienenrettern.

Die Mission der Bienenretter ist es, Verantwortung für Umwelt und Natur zu übernehmen und den natürlichen Lebensraum zu erhalten. Aber auch soziale Verantwortung übernehmen die Bienenretter, denn es ist essenziell, „jedem einen Platz und Anerkennung in unserer Gesellschaft zu geben, daher ist es uns sehr wichtig, integrative Betriebe und Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigung bei der Zusammenstellung und Fertigung mit einbinden zu können“, so Jacqueline Huber.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL