Billa schafft 214 neue Lehrstellen in Niederösterreich © Billa AG / Robert Harson
Im kommenden Jahr schafft Billa allein in Kärnten 120 krisensichere und zukunftsfitte Lehrstellen.
RETAIL Redaktion 30.01.2024

Billa schafft 214 neue Lehrstellen in Niederösterreich

WR. NEUDORF. Die Rewe Group ist mit rund 2.300 Lehrlingen bei Billa, Bipa, Penny, Adeg und den Rewe Group Zentralfirmen einer der wichtigsten Lehrbetriebe Österreichs und bildet damit über 15 % der Lehrlinge im Handel aus. Im kommenden Jahr will Billa mit der Schaffung von 1.000 neuen Lehrstellen, davon allein 214 in Niederösterreich, weiterhin krisensichere und zukunftsfitte Lehrstellen schaffen. „Mit diesem Schritt unterstreichen wir nicht nur unsere Verpflichtung zur Förderung von Ausbildung und beruflicher Entwicklung, sondern tragen auch aktiv zur Schaffung von Perspektiven für junge Menschen bei. Durch die Ausbildung junger Talente können wir als Rewe Group die Zukunft der Branche gestalten“, so Marcel Haraszti, Vorstand Rewe International AG.

Berufsvielfalt, Prämien und Lehre mit Matura
Die Rewe Group Österreich bietet ein umfangreiches Angebot mit 20 verschiedenen Berufsbildern und vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus werden Lehre mit Matura sowie Lehre nach der Matura in allen Ausbildungsfirmen angeboten. Bei der Rewe Group Österreich absolvieren aktuelle auch rund 300 Jugendliche eine integrative Lehre, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Nach Abschluss der Lehre stehen den Absolventen zahlreiche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb der Rewe Group Österreich offen. Je nach Ausbildungsbetrieb sind für Lehrlinge zusätzliche Extras wie Prämien, umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Auslandspraktika, Exkursionen, Events, Bezahlung über dem Kollektiv und vieles mehr vorgesehen. „Die Schaffung von 214 neuen Lehrstellen in Niederösterreich eröffnet jungen Talenten eine vielfältige Auswahl an beruflichen Perspektiven in verschiedenen Fachrichtungen, um ihre Fähigkeiten zu entfalten und ihr Potenzial voll auszuschöpfen“, betont Hamed Mohseni, Billa Vertriebsdirektor.

Billa Transformer Tour - Neue Initiativen zur Lehrlingssuche
Mit der Billa Transformer Tour wurde im letzten Jahr ein neues und innovatives Konzept zur Lehrlingssuche geschaffen. Unter dem Motto „Verwandle Lehre in Karriere“ begab sich Billa auf landesweite Lehrlingssuche und tourte mit dem Transformer Truck durch ganz Österreich. Am 10. November stoppte der Billa Lehrlings-Truck in St. Pölten. NÖ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner unterstrich vor Ort die Wichtigkeit des Themas „Lehre mit Karriere“. Im Truck erhielten Interessierte Beratung zu allen Lehrberufen bei Billa und konnten u.a. auch an einem Escape-Game teilnehmen. „Mit der Billa Transformer Tour möchten wir nach außen aufzeigen, wie innovativ, modern und interessant die Lehre bei einem der größten Lebensmittelhändler des Landes ist. Es freut uns sehr, dass Billa hier einen neuen und zukunftsweisenden Weg geht, um junge Menschen über die Vielfältigkeit von Lehrberufen zu informieren“, so Harald Mießner, Vorstand Billa AG.

Weitere Informationen zur Lehre bei der Rewe International AG gibt es unter: https://www.meineausbildung.jetzt/.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL