RETAIL
Bio-Käsespezialitäten aus dem Mattigtal © Spar
© Spar

Redaktion 09.07.2020

Bio-Käsespezialitäten aus dem Mattigtal

60 Milchkühe liefern den Grundstoff für die verschiedenen, vielfach prämierten Frisch- und Weichkäsesorten.

WÖRGL. Familie Mangelberger führt den Traditionsbetrieb in zweiter Generation. Vater Sepp hat vor 25 Jahren mit der Hofkäserei als zusätzliches Standbein neben der Milchwirtschaft begonnen. Spar Salzburg war Partner der ersten Stunde. Heute beschäftigt die Käserei acht Mitarbeiter und verarbeitet täglich die frische Heumilch zu ausgezeichneten Frisch- und Weichkäsespezialitäten.

Faire Partnerschaft
„Spar hat sehr früh die Regionalität im Lebensmittelhandel gefördert und unterstützt. Spar ist dabei mehr als ein VertriebSpartner und hat uns geholfen, die Produktpalette weiterentwickeln. Der Grundsatz ist immer derselbe geblieben. Je hochwertiger die Milch, desto hochwertiger das Produkt“, erzählt Sepp junior, der die kleine Hofkäserei zu einem regionalen Leitbetrieb für die Frisch- und Weichkäseproduktion ausgebaut hat.

Zahlreiche Prämierungen sind ein Zeugnis für die gute Arbeit, die im Familienbetrieb geleistet wird – nachhaltig, biologisch und ohne Einsatz von Zusatzstoffen bei der Fütterung. Die frisch gemolkene Milch wird direkt am Hof weiterverarbeitet. „Auf diese Weise bleiben der Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten“, weiß der ausgebildete Käsemeister.

Bunte Käse-Vielfalt
Käse-Liebhaber finden bei Spar eine große Auswahl von den Käsepionieren im Mattigtal: Die Palette bei den Weichkäsespezialitäten reicht vom mild-sahnigen Camembert bis zum würzigen Blauschimmelkäse. Purer Genuss ist der Bio-Weinkäse mit seinem fruchtigen Aroma. Im Glas gibt es verschiedene Frischkäse und Aufstriche. Sehr beliebt ist auch das Bio-Butterschmalz für die gesunde Küche.

„Die Zusammenarbeit mit der Hofkäserei Mattigtaler ist eine echte Erfolgs-story und war im Bundesland Salzburg Startschuss für den Aufbau eines regionalen Spezialitätensortiments. Heute sind über zwölf Produkte in unseren bei Spar gelistet. Damit sind wir ein verlässlicher Partner der Landwirtschaft, indem wir die regionalen Kreisläufe fördern“, betont Spar-Geschäftsführer Christof Rissbacher. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL