RETAIL
Bipa unterstützt Friseuraktion und sorgt für strahlende Kinderaugen © FSW
© FSW

Redaktion 14.10.2021

Bipa unterstützt Friseuraktion und sorgt für strahlende Kinderaugen

WR. NEUDORF. Große Freude und Kinderlachen gab es in den Räumlichkeiten der Wiener Sozialeinrichtung "Chancenhaus Obdach Favorita": Kinder von obdach- und wohnungslosen Familien, die gerade in der Einrichtung ein Übergangszuhause gefunden haben, waren auf einen Friseurbesuch eingeladen.

Die Friseurinnen Patricia, Jasmin und Nela – sie stellten ihr Können kostenlos zur Verfügung – schwangen Kamm, Schere und Fön und schnitten 28 Kindern die Haare. Frisch gestylt und mit leuchtenden Augen nahmen die Kinder Bipa-Sackerln – gefüllt u. a. mit Bi Life-Vitaminbärchen und Kinder-Shampoos – entgegen. Auch alle anderen mehr als 50 Kinder – die an der Aktion nicht teilgenommen haben – durften sich über die Bipa-Geschenkspackerln freuen. Goodies gab es natürlich auch für die Friseurinnen, die von Bipa mit Bürsten, Haargels und Haaraccessoires ausgestattet wurden.

„Unser Team im Chancenhaus unterstützt Familien, die zu uns kommen, bei der Bewältigung von persönlichen Krisen, gesundheitlichen und finanziellen Problemen und hilft etwa bei der Wohnungssuche, Behördengängen und Bewerbungen. Gerade den jüngsten Bewohnerinnen und Bewohnern im Haus möchten wir eine möglichst normale Kindheit ermöglichen. Mit der Haarschneide-Aktion wollen wir Kindern etwas anbieten, das sich ihre Familien nicht leisten können und das ihnen ein bisschen Freude in den Alltag bringt. Unverzichtbar dabei ist die Unterstützung durch Unternehmen und deshalb ein großes Dankeschön an Bipa für die großzügige Spende“, so Marianne Lämmel, Leiterin Kommunikation und Spenden, Obdach Wien. „Das Wohl von Frauen und Kindern liegt uns besonders am Herzen und deshalb war es für uns eine Selbstverständlichkeit, diese Aktion zu unterstützen“, so Bipa Claudia Baumschlager, Bipa Leitung Marketing & Eigenmarken Strategie und Kommunikation. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL